Seelenbilder - Stärken Coaching - schamanisches Arbeiten

Seelenbild - der Prozess

Wenn die Übergabe eines Seelenbildes ansteht, bin ich stets ein bisschen aufgeregt. Sehr eigen und besonders ist jedes Gemälde, mit dem Verstand sind die zu malenden Motive, Farben, Formen, die Komposition ... oft für gar nicht zu verstehen... Und ich weiß nicht, kommt mein Bild mit seiner Botschaft wirklich an, hat das Motiv mit dem Auftraggeber wirklich etwas zu tun?!

Wenn ich male, male ich nur das was ich sehe, ohne etwas wegzulassen, zu beschönigen oder hinzuzudichten - ich bewerte nicht.

Im Entstehungsprozess fühle ich mich als staunendes Kind, angesichts der wunderschönen Einzigartigkeit jeder Person, den immer wieder neuen Schichten, die sich zeigen und in Farbe verewigt werden wollen. Sie stehen für den Moment ebenso wie für den Weg, der noch beschritten werden darf - in diesem Leben. Und manchmal zeigen sich auch Schatten längst vergangener Zeiten... in die jetzt Licht kommen wird.


Während des Malens befinde ich mich in einem meditativen Zustand, während des ganzen Prozesses fließt Heilenergie dazu, hellsichtig empfange ich Botschaften und Bilder. Der Effekt ist, dass der Auftraggeber bei der Übergabe zutiefst berührt ist und meist angesichts des Gemäldes anfängt von seinen tiefsten Seelenzuständen, Beweggründen und verborgenen Themen zu sprechen und zu sprudeln..

Erst im Gespräch mit dem Auftraggeber offenbaren sich für mich die wahren Zusammenhänge, die persönlichen Geschichten dahinter. Und ich staune immer und immer wieder! wie genau ich mit meiner Sicht dahinter die Dinge getroffen habe, und damit Heilung geschehen darf.

 

DU WILLST DEIN SEELENBILD

Du hast Fragen?
Dann melde Dich sehr gerne bei mir per Mail oder Telefon 07153 559912

Ich freu mich auf Dich, Deine
Claudia Schimkowski

die Sprache Deiner Seele