Mexiko hat mich tief berührt

über mich

Claudia Schimkowski

Wenn ich zurückdenke, hatte ich schon immer das Gefühl, ich passe nicht ins System und dazu wie man „ zu sein hat “ als braves, angepasstes Mädchen. Immer und überall waren die Grenzen zu eng gesteckt. Erst als Mutter und als selbständige Unternehmerin, entdeckte ich meine Fähigkeit mit Menschen zu arbeiten, diese zu stärken und positve Energie zu geben, eben außerhalb der Norm.

Und so zeigte sich im Laufe der Jahre meiner Selbständigkeit, als Leiterin einer Akademie, Herausgeberin eines Magazins, Autorin und Geschäftsführerin einer Werbeagentur sowie den vielen Kundenberatungen und Projekten immer deutlicher: Der Erfolg eines Unternehmens hängt ganz entscheidend und fundamental von den menschlichen Faktoren ab und das neben herkömmlichen Betriebskennzahlen und Fachwissen. Es ist so wichtig, wie die eigene Haltung, Motivation, die Interaktion mit den Mitmenschen und auch wie das eigene Weltbild in die Firma einfließen. Lebe ich meine Werte, wie nehmen meine Mitarbeiter und Kunden sie wahr und passen sie zu den Unternehmenszielen? Ist mein Beruf meine Leidenschaft, mache ich Ihn gerne? Und so führe und begleite ich seit vielen Jahren Gründer, Selbständige, Unternehmer und Firmen zu nachhaltigem Erfolg.

Zwischen Himmel und Erde

Die interdisziplinäre Arbeitsweise und über den Tellerrand hinauszudenken, die ich mir während meines Studiums der Geographie und Italienisch mit Schwerpunkt Tourismus und Kommunikation mit Abschluss Magistra Artium, angeeignet hatte, leistet mir hierbei wichtige Dienste. Hinzu kam meine Ausbildung zum systemischen Coach und Trainer mit Meister- Zertifikat. Als Trainerin und Dozentin bei verschiedenen Weiterbildungsmaßnahmen stand eines immer im Vordergrund: Gut ist nur, was funktioniert und in der Praxis auch umsetzbar ist.

Seit vielen Jahren arbeite ich mit verschiedenen Methoden an meiner Persönlichkeit, um der täglichen Arbeit mit Menschen gerecht zu werden. Dabei war eine starke Lebensmittelallergie als Spätfolge einer schweren Erkrankung mit chronischem Verlauf vor gut 20 Jahren der zentrale Wendepunkt für meine heutige Arbeitsweise und mein Weltbild. Ich erkannte, so kann es nicht weitergehen, ich muss mein Leben ändern! Erst homöopathisch, dann mit alternativen Behandlungweisen, später dem Metabolic Ernährungskonzept und schließlich mit der wertvollen Pflanze Aloe erreichte ich erste grundlegende Veränderungen und Verbesserungen. Über das Bewusstwerden und unterstützende alternative Behandlungen, Musterarbeit sowie schamanische Erfahrungen erreichte ich bahnbrechende Änderungen in Haltung und Einstellung. Ich kam immer mehr zur Selbstverantwortung und Eigenschöpfung meiner Realität. Heute bin ich gesund. Aber der Prozess hört nie auf, und es gilt für mich immer noch: Wer aufhört zu lernen, hört auf zu leben. Und wer Grenzen als gesetzt annimmt, hört auf zu lernen. 

Die Ausbildung im Reiki-Grad Lev. 3 , diverse Fortbildungen in den Themengebieten Ho `o ponopono Konfliktlösungen bei Dr. Makaala Yates und viele schamanische Weiterbildungen bei sibirischen Schamanen (Daoin), regelmäßigen Praktiken und Ausbildung keltischer Schamanen oder auch Gebetszeremonien nach Lakotatradition, sowie die mehrjährige und intensive schamanische Ausbildung bei Stefan Mandel bilden die Grundlage für meine Arbeit mit Menschen. Für das kommende Jahr stehen weitere sehr spannende Weiterbildungen in rituellem Tanz und energetischer Körperarbeit an.

Cobá - nach Hause kommen

Ebenso geprägt haben mich Workshops oder Methoden beispielsweise von Charles Virtue zum Erzengel Nathanael, die Kraft der Visualisierung, Energiearbeit und Meditationen „Du bist Schöpfer“ oder auch Musterarbeit u. A. nach Ingrid Hack, Hypnose oder systemische Aufstellung. Lehrer, Freunde, Wegbegleiter oder auch Bücher allen voran der Alchimist von Paolo Coelho, bewegten mich mit ihrer Weisheit und ihren Impulsen immer wieder zum Weitergehen.

Nicht zuletzt auch die schwierigen Momente oder Krisen im Leben, die mich an meine wirklichen Grenzen brachten, haben mich zu dem geformt was ich heute bin. Mein unerschütterlicher Optimismus bezieht, aus diesem, auf den ersten Blick wie ein wildes Sammelsurium der Erfahrungen wirkendes Wirrwarr, sein Futter und seinen Glauben an höhere Führung, Lebensaufgabe, Intuition und die göttliche Kraft. Ich bin davon überzeugt, dass eine Gesundung oder auch die Verbesserung der eigenen Lebenssituation und Zufriedenheit über einen vielschichtigen Prozess gezielt geführt und unterstützt werden kann. Deshalb unterstütze ich über Impulse meine Coachees und Teilnehmer in Coaching, Seminaren und Workshops über ihre eigenen Grenzen zu gehen. Dabei können beispielsweise über das tiefgreifende Stärken-Coaching oder Seelenbilder ganz richtungsweisende Erfolge erzielt werden.

Schamanische Ausbildung: Im Prozess meiner schamanischen Ausbildung entdeckte ich, dass ich die Bilder, die ich für andere sehen kann in kraftvolle Gemälde verwandeln kann. Diese zeigen Elemente aus der vierten Ebene, setzen jedoch im nachfolgenden Prozess auf den darunterlegenden Ebenen an. Mein Wissen vertiefte ich in der Jahresarbeit zum Thema "Heilen mit Farbe".  So entdeckte ich, dass ich hellsichtig Einblicke in den Seelenweg oder Heilungsweg von Menschen bekomme. 2017 wurde ich aus der geistigen Welt in einer bewegenden Zeremonie zur Pfeifenträgerin ernannt. Besonders prägend für meinen Weg war für mich der Gewinn und die spirituelle Reise nach Mexiko zu Äquinox.

höchste Pyramide der Maya

In meditativem Zustand bekomme ich oft auch Botschaften übermittelt, die ich dann für den Auftraggeber aufschreibe oder übersetze. Die Körblerschen Zeichen bzw. die neue Homöopathie ergänzen dies methodisch. Ebenso entstehen Logos und eine stimmige Geschäftsausstattung für spirituell praktizierende Menschen.

Die Arbeit mit Menschen treibt mich an und ist meine Leidenschaft. Und das sowohl mit spirituellen Inhalten, als auch ganz handfest fürs Business und für jeden einzelnen aufs echte Leben übertragen. Schlicht grenzenlos: Im Himmel und auf Erden, denn nur in der Balance aus beiden Bereichen steht nach meiner Überzeugung ein erfülltes Leben. Und das versuche ich zu leben: Mit beiden Beinen fest auf dem Boden und mit dem Kopf in den Wolken.

Du hast Fragen?
Dann melde Dich sehr gerne bei mir per Mail oder Telefon 07153 559912

Ich freu mich auf Dich, Deine
Claudia Schimkowski

die Sprache Deiner Seele