Aktuelle Meldungen

(Kommentare: 0)

Stärken-Talk LIVE - Interviews mit spannenden Themen

Ab jetzt werde ich in unregelmäßigen Abständen aber immer Mittwochs live gehen mit interessanten Gesprächspartnern. Es wird ca. 30 Minuten ein sehr interessantes Gespräch und Interview geben für alle, die sich selbst gerne reflektieren. Stark ist was stark macht.

Spannend geht es weiter

Ich konnte bereits einige spannende Gesprächspartner für ein Interview auf FB gewinnen. Du kennst jemand oder bist selbst dieser Jemand für ein spannendes Gespräch zu einem Thema rund ums "Stark sein!?" - dann freu ich mich auf Deinen Vorschlag.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Welche Energie braucht es eigentlich für Wachstum

Kennst Du das auch, da hast Du ne tolle Idee mit toller Energie und Du erzählst jemandem davon und schon kommen Tausend Wenns und Abers. Alles Fragen und Einschränkungen, die energetisch runterziehen und diese kleine zarte Pflanze des Möglichen direkt im Keim ersticken, aber keine Ideen sprudeln oder großwerden lassen. Darüber bin ich ins Grübeln gekommen, welche Energie und Einstellung Du selbst aber auch in Deinem Team brauchst, damit eine aufsteigende Energie für Wachstum entsteht.

Meine Situation

Also ich hatte jetzt gefühlt wirklich ne harte Zeit. Ich hatte keine Lust mehr auf meine Arbeit, war wie in einer Sackgasse festgefahren und ich wusste nicht mehr welcher Weg für mich eigentlich passt. In meinem bisherigen Job fühle ich mich leergebrannt und erschöpft, das alternative Coaching erfuhr nicht genügend Nachfrage, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen und meinen Beitrag zur Familie zu leisten. Gesundheitlich spiegelte mein Körper das sehr deutlich, ich fühlte mich jeden Tag immer schwächer und nicht leistungsfähig. 

Ich fühlte mich echt in einer totalen Stagnation. Ich kam nicht vor und nicht zurück und biss mich wie die Katze immer wieder in meinen gleichen Schwanz. Ich kann das Eine nicht beenden, ohne beim Anderen erfolgreich zu sein... Kein Ausweg in Sicht. Dann hatte ich eine Heilsitzung die mit einem Mal meine Energie wieder freigab. Plötzlich sprudelten die Ideen, die Energien begannen zu fließen. Ich teilte voller Begeisterung meine neuen Ideen und Projekte...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Was Deine Lieblingsfarbe über Dich verrät

Ich liebe ja Farben und bunt ist meine persönliche Lieblingsfarbe. Wähle die Farbe, die Dich gerade am meisten anspricht. Lese, was diese mit Dir zu tun hat und was Deine Farbe mit Deiner persönlichen Situation bedeutet... 

Was ist Deine Lieblingsfarbe?


1. ROT

Rot ist eine sehr starke Farbe, die Dich erdet und dir Kraft gibt. Rot wärmt und strahlt diese Wärme auch aus. Wenn Du Rot für Dich gewählt hast, kann es sein, dass Du zu schnell unterwegs bist und Dich nach Ruhe und Geborgenheit sehnst. Dann ist es Zeit, einen Gang runter zu schalten und Dich bewusst mit Mutter Erde zu verbinden. Wusstest Du, dass Du wenn Dein System sehr geschwächt ist, Du mit einem roten Kleidungsstück Deine Energiereserven wieder auflädst?

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Lebe Dein Potential - Tages-Seminar München

In diesen Zeiten wird es immer wichtiger klar den eigenen Weg zu gehen, Hindernisse zu umschiffen und sich selbst zu fragen, bin ich auf dem richtigen Weg? Bin ich mir selbst treu? Wie stark verbiege ich mich im Alltag? Bin ich wirklich der wichtigste Mensch in meinem Leben?Gebe ich anderen Energie, um mich gut zu fühlen?

Wenn Du hier weiter gehen möchtest, dann freue ich mich auf Dein Kommen.

Da es eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt, bitte ich um verbindliche Anmeldung bis zum 01. Oktober 2019.

Das Seminar findet in München statt

bei meiner Cousine Monika Wörle-Bauer:

info@ones-health.de
www.ones-health.de

Bitte Anmeldung und Abwicklung direkt bei Monika Wörle...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

1. spirituelles Unternehmer Frühstück B-W

Es gibt so viele Träume, wie es Menschen gibt. Mein Traum vom Mensch Sein begann vor ca. 50 Jahren, es ist also kein Zufall, dass ich heute, rund 1,5 Monate vor meinem 50sten Geburtstag also kurz bevor ich in den Zyklus der Ältesten eintrete, meinen Traum mit Euch teile. Heute gewähre ich Euch einen ganz privaten Blick in mein Tagebuch und meine Vision, denn wie andere Menschen schreiben, so male ich meine Träume auf. Ein bisschen mache ich also heute Seelenstriptees vor euch...

Wie alles begann

Mein persönlicher Traum begann  vor 50 Jahren, aber der Weg zur heutigen Ausstellung begann eigentlich vor rund 25 Jahren, als mein ältester Sohn zur Welt kam. Plötzlich hatte ich die Verantwortung für so ein kleines, feines Wesen und es war nicht mehr angesagt jeden Tag Mama Miracoli zu bemühen oder Gläserweise Nutella zu löffeln, wie ich das als Studentin teilweise zu tun pflegte.  In dieser Zeit lernte ich Schritt für Schritt Verantwortung für mich und vor allem natürlich meinen kleinen Jungen zu übernehmen.

Nach einer unsäglichen On-Off-Beziehung war ich mit Mitte 20 alleinerziehend, musste meinen Studienabschluss schaffen, mein Leben allein mit Kind unterhalten und eine heftige Erkrankung legte mein Immunsystem komplett lahm. In dieser Zeit fühlte ich mich total überfordert mit allem und nur einen kleinen Schritt entfernt vom Abgrund.

Körperlich am Ende

Ich konnte durch die Krankheit kaum aufstehen. Wenn ich halbtags zur Arbeit ging, war danach nur noch Bettruhe angesagt. Ich schwitzte und zitterte, war körperlich so geschwächt, dass es wirklich schwierig war mein Kind zu versorgen. Ohne meine Eltern, hätte ich das gar nicht bewältigen können. Ich konnte keinem Satz gedanklich folgen, so sehr hatte die Krankheit meine Nerven angegriffen. Ich musste mitschreiben, um am Ende noch zu wissen was mein Gegenüber oder ich gerade vor 2 Sekunden gesagt hatte. In regelmäßigen Abständen kehrte das Fieber zurück, der chronische Verlauf über mehr als ein halbes Jahr schwächte mich immer mehr und mehr. Schulmedizinisch war ich am Ende und niemand konnte mir helfen und schließlich spritzte mir der Arzt Neuroleptika, was alles nur noch schlimmer machte, dumpf und im Körper gelähmt, aber nicht ein bisschen gesünder.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

BIST DU STARK? - Exklusiver Kreativworkshop Plochingen

Willst Du endlich wissen, wer Du bist und ein kraftvolles Zeugnis Deiner Stärke & Persönlichkeit Dein Eigen nennen? Entdecke Deine Stärke und einzigartige Persönlichkeit
 
  • in einem intensiven Tagesworkshop
  • setze diese dann kreativ um und
  • halte sie mit einem einzigartigen, starken Foto fest.

Kreatives Format

Dies ist ein exklusives Coaching und geführter Prozess in der Kleingruppe...
First Come, first serve...
 
Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse notwendig.
 
Wer bist Du wirklich? Du wirst an unserem gemeinsamen Tag sicherlich die ein oder andere Seite an Dir entdecken. Wenn Du Lust auf Neues hast und Dich schon immer mal kreativ austoben wolltest. Experimentell werden wir uns auf die Reise machen. Auf eine Reise zu Dir und Deiner wahren Stärke.

Sei echt und zeig Dich!
Sei mutig und entdecke Dich!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wähle Deine Feder und erfahre mehr über Dich

Heute habe ich einen spannenden Test für Dich erstellt. Wähle die Feder, die Dich gerade am meisten anspricht. Lese, was diese mit der Stärke des Krafttieres für Dich und Deine Situation bedeutet... Fast alle Federn waren ein Geschenk der Spirits.

Was ist Deine Lieblingsfeder?


1. TRUTHAHN

Die Stärke des Truthahns ist Geben und Empfangen. Wenn Dich also diese Feder besonders anspricht kann es sein, dass Du Dich von ein paar Dingen trennen solltest - sei es jetzt materieller oder geistiger Natur. Auch könnte es Zeit sein, Dir selbst einmal etwas Gutes zu tun. Achte vermehrt auf das Gleichgewicht von Geben und Nehmen: Wer nimmt, muss auch geben können, wer gibt muss auch nehmen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Eulenmedizin - ein berührendes Geschenk

Vergangene Woche hatte ich ein ziemlich intensives Erlebnis mit einem kleinen Waldkauz. Mein Mann sandte mir vom abendlichen Hundespaziergang ein Foto eines Raubvogels, der auf dem Boden in einem Garten saß. - Hmm komisch, unser Hund hatte den gefunden und er war nicht weggeflogen. Nach ein bisschen hin und her entschloss ich mich die Tierrettung zu benachrichtigen. Ich ließ mir von meinem Mann genau erklären wo der Vogel war und stiefelte los.

Hindernisse tauchen auf

Ich traf die Dame von der Tierrettung wie verabredet kurz bevor es in den Feldweg zwischen den Streuobstwiesen ging. Mit Käscher und Box und Hund liefen wir ganz bis ans Ende des Weges, wie beschrieben. Ein Blick in den Garten genügte: Mist, kein Vogel zu sehen. Es dämmerte bereits. Sämtliche meine Muster liefen in mir ab -von  "Du darfst Dich nicht auf andere verlassen, was die sagen". "Nur vom Hörensagen jemanden mit in so eine Sache ziehen ist so dumm!" bis zu "Wir suchen jetzt die ganze Nacht und finden eh nix!" hörte ich alle alten Zweifler und Unkenrufe, Konditionierungen in mir aufsteigen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mensch sein. - 1. spirituelles Unternehmer Frühstück

Ich freue mich sehr, dass meine Bilder fast zwei Monate in meinem Heimatort Plochingen im Café Morlock zu sehen sein werden. Ein tolles Café mit einem tollen Konzept: Eine soziale Einrichtung, in der benachteiligte Menschen in sicherem Rahmen eine ihren Begabungen entsprechende Arbeit verrichten dürfen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die 5 Übersinnlichen Kanäle - Vortrag

Vortragsempfehlung: Als Medium baue ich eine Brücke zwischen der irdischen und der Geistigen Welt.EInen geliebten Menschen zu verlieren ist ein einschneidendes, lebensveränderndes Ereignis. Doch der Tod ist nicht das Ende unserer Existenz.

Als Medium ist es mir möglich, mich mit den Verstorbenen in Verbindung zu setzen.

 
Dies geschieht über die übersinnlichen Kanäle. In diesem Vortrag erkläre ich welche Kanäle es gibt und lüfte das Geheimnis über den fünften übersinnlichen Kanal.
 
Gerne stehe ich für Ihre perslnlichen Fragen zur Verfügung und freue mich auf Ihr Kommen.
 
Samstag, den 14. September 2019
Uhrzeit: 15.30 - 16.30 Uhr
Ort: Yoga-Kitchen, Johannesstraße 23, 73249 Wernau
 

 

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erwünscht:

Silvia Suryodaya Grupp, Yoga-Kitchen, Johannesstraße 23, 73249 Wernau
Tel. 07153-923805 oder per E-Mail: post@silvia-grupp.de
 

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Zweitname - muss Heimat finden

Hast du auch einen Zweitnamen? Ich muss gestehen, fast 50 Jahre lang hasste ich meinen Zweitnamen. Ich fand ihn völlig unpassend, altmodisch, hässlich, ungelenk und noch vieles mehr... nie identifizierte ich mich mit ihm und verschwieg ihn lieber. Nun kam vor einigen Wochen in einer Heilsitzung die Frage nach meinem Zweitnamen. In altem Reflex nannte ich ihn und wollte sagen, wie blöd ich ihn finde.

Unerwartete Wirkung

Und plötzlich war da nur Licht und warmes Gefühl und ganz viel Strahlkraft.... und die Botschaft war, diesen Namen jetzt zu integrieren. Stell dir vor, ich wusste nicht mal was er bedeutet.

Ok... - das hier ist also das Gemälde, das dazu entstand. Und ich führe den Namen jetzt auch offiziell. Und es fühlt sich so gut an!

Sehr spannend, dass so ein ungeliebter Name so eine Wirkung hat...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wenn Weltbilder verrutschen geschehen Wunder

Noch nie habe ich so was Schönes gesehen! - Aber jetzt erst mal der Reihe nach: Vergangenes Wochenende war ich auf einer ganz wundervollen Weiterbildung im tiefsten Österreich bei einer ganz wunderbaren Schamanin. Sehr tiefe Heilung durfte auf allen Ebenen geschehen. Zur Reinigung bauten wir in der Gruppe an einem der ersten Tage eine sehr kraftvolle Spirale mitten in den Wald...

Reinigungsritual

Diese Spirale sollte nun jeder, wann immer er oder sie es spürte besuchen und nach eigenem Gefühl betreten. Beim Hineingehen all das über die Fußsohlen abgeben, was uns belastet. In der Mitte mit den Elementen und Himmel und Erde verbinden und beim Hinausgehen die Vision und Wünsche visualisieren... Als ganz tiefe Form der Reinigung, sehr intensiv, individuell und kraftvoll.

In der Nacht

Nach einem erneut sehr intensiven Tag mit ebenso intensiven Prozessen, beschlossen wir zu dritt noch in der Nacht in den Wald zur Spirale zu gehen. Allein schon der erste Schritt aus dem Lichtkegel des Hauses in den Bereich der absoluten Dunkelheit im Wald, war für mich eine ziemliche Herausforderung. Aber in der Gruppe schafften wir es ganz gut. Jede brachte ein was sie konnte, Orientierung, Sicherheit, Mut... und so gewöhnten sich auch nach und nach unsere Augen an den dunklen Wald. Es war schön und intensiv so barfuß und mit geschärften Sinnen uns durch den Wald zu tasten. Wir fanden auch wirklich die Abzweigung zur kleinen Lichtung auf der wir Tage zuvor die Spirale errichtet hatten.

Jetzt wurde es nochmal kniffelig. Eine Böschung hinab mussten wir zwischen Bäumen hindurch auf einem rutschigen Untergrund zur Spirale runter gehen. Wir schafften es und wurden belohnt: Da lag sie, silbrig magisch glänzend und leuchtend lag sie da. Zwischen den hohen, dunklen Bäumen und den leuchtenden Sternen - die Spirale. Wir waren verzaubert, kicherten erleichtert und sagten uns immer wieder gegenseitig wie schön es doch hier sei...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Anders als gedacht - frei von äußeren Einflüssen

Wie hättest du reagiert? Da stimmt doch was nicht? War das ein wunderschöner Abend! Ich hatte Karten fürs Kino auf der Burg gewonnen. Ich gewinn ja zur Zeit echt oft und freue mich immer sehr darüber. Und mein Mann und ich freuten uns wirklich sehr auf diesen gemeinsamen Filmgenuss. Vor vielen Jahren während unserer Anfangszeit waren wir hier oft gewesen. Doch jetzt die letzten Jahre nicht mehr.

Reise in vergangene Zeiten

Also tauchten wir ein in eine Reise der Erinnerungen an unser Zeit, als wir frisch verliebt waren: Weißt du noch... begann jeder zweite Satz und wir teilten kleine Geschichten und Momente! Es war wirklich toll! Wetter toll, Ambiente toll, Stimmung toll, alles toll!

Bis zu dem Moment als das Wetter umschlug. Quasi von jetzt auf nachher zogen schwarze Wolken auf. Der Film war schon angelaufen, und es begann zu gewittern und zu schütten wie aus Kübeln... Wir rollten und packten unsere Decken und Sachen zusammen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Stärkenvisionärin - aus zwei wird eins

Zwei Welten: Bisher hielt ich Business und meine spirituellen Aktivitäten absolut getrennt. Strikt! Irgendwie erschien mir das notwendig. Business ist doch seriös! Spirituell bin ich Privat, oder? Zunehmend geriet ich jedoch in echt schizophrene Situationen. Und immer abgedrehter wurde es, diese Zweiteilung aufrecht zu erhalten... Wer bin ich wo und wie? Meine Überzeugungen und mein Weltbild kann ich ja nicht einfach bei der Arbeit an der Garderobe abgeben...

Mehr als ZDF

Coachees im Business kamen mit Themen zu mir, die eindeutig mit Zahlen Daten Fakten nicht zu lösen waren... Die Bereiche verwischten immer mehr. Denn Menschen aus heilerischen Berufen kamen andersherum zu mir, um Handfestes mit dem notwendigen Spirit für ihr Business von mir zu erfahren.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

LEA-Mittelstandspreis sozial engagiert

Heute bin ich so inspiriert... Gestern fand die große Veranstaltung zum LEA-Mittelstandspreis im Neuen Schloss in Stuttgart statt. Leistung - Engagement - Anerkennun, das soll Unternehmen und Unternehmer/Innen zuteil werden, die sich in ehrenamtlich engagieren.

Vorangehen als Beispiel

Zum dritten Mal in Folge, erhielt mein Unternehmen die AHA Agentur fürs Handwerk Gmbh für ihr Engagement bei der Menschenskind Plochingen e. V. das Siegel ´sozial engagiert`. Erstmals erhielt auch ich als Coach und Person dieses Siegel verliehen und zwar für das Projekt des Benefit Openair Konzerts, das stattfand für die Jugendarbeit in Kooperation mit dem Musikverein Stadtkapelle Plochingen e. V. , der Freiwilligen Feuerwehr Plochingen sowie der Bundeswehr Bigband!

Und es ist mir einfach ein so tiefes Bedürfnis etwas zurück an die Menschen, in die Gesellschaft zu geben. Ich bin mir voll darüber bewusst, dass wir, die wir etwas tun können und sei es noch so klein, als gutes Beispiel voran gehen müssen. Das bedeutet es zu dienen. Nur dann können andere sich ein Beispiel nehmen und folgen und ebensolches tun. Eine Lawine beginnt mit einer kleinen Schneeflocke!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Du hättest jemand gehabt wie Du heute

Wenn wachsen ziehen bedeuten würde, würde es ziehen heißen, aber es heißt wachsen... Früher war ich oft ungeduldig. Alles wollte ich schnell und am besten sofort erledigen. Das hat mich einiges Lehrgeld gekostet. So habe ich oft den falschen Menschen vertraut, weil ich etwas jetzt umsetzen wollte und nicht darauf warten, dass alles passt.

Für alles gibt es eine richtige Art und Weise

Heute weiß ich, alles hat seine Zeit, seine richtige Zeit - dann passen auch die Umstände, die Menschen, einfach alles... Aber ich bereue nichts. Diese Erfahrungen haben mich stark gemacht, haben meinen klaren Blick geschärft, meine Intuition geschult und meinen Optimismus sowie den Glauben an das Gute noch unerschütterlicher gemacht.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mana Lomi I, Dr. Maka´ala Yates in Wernau

18.-21. Mai 2019 Mana Lomi I & 24. - 27. Mai 2019 Mana Lomi II
Mana Lomi® basiert auf hawaiianischen Heilkonzepten, welche ganzheitlich mit Körper, Geist und Seele arbeiten. Diese praktische Heilmethode, die kraftvoll, äußerst tief und dabei sanft arbeitet, bewirkt sofortige und langanhaltende Linderung. Durch Mana Lomi® kommunizieren wir energetisch bis tief in die Knochen und ebenso mir der Seele.

Mana Lomi Level 1  Mana Lomi Level 1 + 2

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Klangmassage, SU Uhlig in Wangen bei Göppingen

Wenn Körper, Geist und Seele in Einklang kommen. Heute empfehle ich Euch eine liebe Kollegin von mir, die einfühlsame und individuelle Klangschalenmassage zur Tiefenentspannung anbietet. Die Klangmassage gibt es in der Physiopraxis Hermann in Wangen bei Göppingen oder auch mobil nach Absprache zu Hause, in der Firma oder unter freiem Himmel (zzgl. Wegeausgleich).

  • gerne individuell am Wochenende oder am Abend
  • Sing- und Redekreise
  • Gruppenklangmeditationen

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Botschafter aus der Palmblattbibliothek

Viele Wege scheinen nach Plochingen zu führen. So häufen sich die Besuche hoher spiritueller Gelehrter und Botschafter. Ob aus Tibet, Hawaii, Russland oder Indien - ein Who-is-Who aus der ganzen Welt findet sich regelmäßig zu Konsultationen, Workshops oder Vorträgen in unserer kleinen Stadt ein. Warum? - Keine Ahnung! Aber für mich sehr angenehm, da ich mit nur geringem Aufwand Zugang zu vielen traditionellen Lehren erhalte. 

Botschafter aus der Palmblattbibliothek

Am vergangenen Wochenende war nun Sriraman aus Indien zu Vortrag und Konsultation in unserem kleinen Örtchen. Er ist so etwas wie ein persönlicher Assistent des aktuellen Siddha in Indien. Welcher einer der am höchsten entwickelten Menschen in unserer dreidimensionalen Wahrnehmung ist, kurz vor erleuchtet quasi. 

Es steht geschrieben

Sriraman steht nun in Verbindung mir diesem Siddha und damit mit dem Siddha, der die Palmblattbibliothek in Indien vor langer Zeit gründete. Hier soll für jeden Menschen geschrieben stehen, was dessen Aufgabe und Lebensweg ausmacht. Nur, wer zum richtigen Zeitpunkt nach Indien reist, erhält auch wirklich ein Palmblatt und damit Informationen über sich und sein Leben. Momentan gebe es wohl keine persönlichen Palmblätter in Indien, so der Gelehrte.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wer bin ich und was kann ich eigentlich überhaupt?

Ich freu mich ja immer, wenn ich in meiner Funktion als VorbildUnternehmerin ehrenamtliche Aufgaben übernehmen kann. Diese Woche war ich beim Berufswegeplanspiel in einer Hauptschule in Stuttgart, über 40 junge Menschen in der neunten Klasse hatten sich eingefunden, um den Ernstfall Bewerbungsgespräch mit echten Unternehmern und Führungskräften aus dem Personalwesen zu üben.

Nicht zu nett sein

Nach einem kurzen Briefing, in denen uns der Ablauf erklärt wurde und auch, dass wir streng sein sollten und "nicht zu nett" und wir besonders auch Druck mit den Noten machen sollten, ging es los. Und ich muss sagen, mich machten diese gut vier Stunden Planspiel wirklich nachdenklich.

Firmen im Gespräch 

Ich führte tolle Gespräche mit jungen Menschen, die motiviert und strahlend von ihren Ideen im Beruf sprachen. Ernsthaft und mit wirklicher Leidenschaft für Kinder und unglaublicher Geduld, wollte die eine Erzieherin werden. Aber ihre Noten waren schlecht. 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Darf´s bei Dir ein bisschen mehr sein?

Wie oft habe ich diesen Spruch schon gehört: "Darf´s ein bisschen mehr sein?". Beim Bäcker, beim Metzger, beim Gemüsehändler oder an der Käsetheke... - gerne , sage ich dann normalerweise "ja!". Aber, wenn man genau hinschaut, dieses "mehr" zieht sich doch komplett durch unser Leben, mehr Arbeit, mehr Verpflichtungen, mehr Konsum, mehr Leistung und mehr Kommunikation. Wir Frauen sollen immer noch mehr erledigen, quasi im Vorbeigehen, Multi Tasking, alles quasi wie von selbst. 

Schnell, schnell erledigt

Wie oft ertappe ich mich, gleich ob im privaten oder beruflichen Umfeld, dass ich sage "komm, ich mach das kurz", schnell oder geschwind, wie der Schwabe so schön sagt. Wir definieren uns über mehr Leistung und bemerken nicht, dass wir dabei schon längst in die Falle getappt sind. Denn das "Mehr" nehmen wir im Laden nicht nur so in Kauf, sondern sind auch bereit beständig "Mehr" von uns zu geben.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Christina - Zwillinge ins Licht geboren & Vision des Guten

Buchtipps: Christina - Zwillinge als Licht geboren  978-3905831481 und Vision des Guten 978-3905831504, Hardcover von Bernadette von Dreien. Ich muss sagen, um dieses Buch kam ich einfach nicht drumrum. Plötzlich wurde ich von allen Seiten und von ganz unterschiedlichen Personen darauf angesprochen. So, ließ ich mich schließlich mit ein paar Vorbehalten darauf ein. Ich bestellte gleich beide Bände aus dem Govinda Verlag, den man auch von den vielbeschriebenen "Anastasia"-Büchern kennt.

Band I - Zwillinge ins Licht geboren

Und ich muss sagen, sofort zog mich der erste Band in seinen Bann. Alles was ich las, war wie eine Bestätigung für all die Dinge, die ich ahnte oder von denen ich bereits Bruchstückchen für mich als meine Wahrheit erkannt hatte. Aber, noch nie hatte ich ein Werk, das so umfassend all meine Fragen und vagen Vermutungen in einem beantwortete in der Hand. Allein das Lesen, hob spürbar mein eigenes Energielevel an. Keine Aussage ließ mich zweifeln oder straucheln. Das war das, was ich immer schon gesucht hatte, ohne, dass ich wusste, dass ich es suchte!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelennews - persönlich wachsen & heil werden

Gemeinsam sind wir in diesen Zeiten angetreten, um den großen Wandel auf der Erde voranzubringen und unsere Lebensaufgabe zu erfüllen. Ganz gleich was es ist - Du bist wichtig!

Das Neue Jahr 2019 bringt, so jung es noch ist, bereits viele Veränderungen: Und so erhältst Du heute auch das erste Mal diese "Seelennews" von mir. Diese News werde ich nun in lockerem Rhythmus, maximal einmal im Monat versenden. Die Themen werden rund um Coaching und Dein persönliches, erfülltes Leben kreisen. Damit komme ich einem Teil meiner Seelenaufgabe nach, ein Lichtnetz zu weben und neue Werte und Denkweisen in die Sichtbarkeit zu bringen - als erfolgreiche Unternehmerin und schamanische Heilerin.

Lass uns diesen Weg gemeinsam gehen! 
Dazu freue ich mich sehr über Deine Rückmeldungen und Anregungen zu Vernetzung,  Kooperation, gemeinsamen Aktionen, sozialen Projekten... 

Für Liebe, Frieden und Licht

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Danke für den Segen und die Gnade

Das Neue Jahr nimmt Fahrt auf, die Energien für das vor uns liegende Jahr habe ich in einem ersten Gemälde festgehalten. Ich bin erfüllt von den zurückliegenden Rauhnächten. Diese Tage zwischen den Tagen waren wieder sehr intensiv und füllend. Die intensive Beschäftigung in dieser Zeit mit dem, was ich mir in meinem Leben wünsche, ist alljährlich unglaublich kraftvoll und magisch. Schon im noch jungen Jahr sind bereits unglaubliche Dinge geschehen. 

Jedes Jahr aufs Neue

Die Erkenntnis: Nur ich selbst stehe mir und meiner Lebensaufgabe im Weg. Es ist jetzt Zeit, endlich loszugehen, die volle Kraft zu entfalten und nichts mehr zurückzuhalten. Ich bin tief berührt und dankbar!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Rezension: Loslassen und Reichtum schaffen

Loslassen und Reichtum schaffen. Die ideale Fülle finden in 12 Schritten. Susanne Hühn, Schirner Verlag, 2012, ISBN 978-3843430241
Was ist Deine ganz persönliche Fülle? - Ein wirklich sehr spannendes und füllendes Thema.

Meine aktuelle Exklusiv-Rezension im Paracelsus Magazin

https://www.paracelsus.de/magazin/ausgabe/rezensionen/loslassen-und-reichtum-schaffen

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Solche Rückmeldungen freuen uns sehr

"DANKE von Herzen für eure Begleitung, Impulse, Ideen und Informationen zu den Rauhnächten.
Sie sind sehr wertvoll, vielfältig und tun einfach gut.
Ich war nicht jeden Tag dabei, habe dann einfach nachgearbeitet.

Es fühlt sich gut an, das Leben bewusst einzuladen und sich immer wieder neu zu orientieren.
Ich wünsche euch ein Jahr 2019 voller Licht, Weite und Freude."

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Nach den Rauhnächten ist vor den Rauhnächten 2019/2020

Das Jahr 2019 hat begonnen, die Zeit der Rauhnächte ist abgeschlossen und doch wirken deren Kräfte im ganzen Jahr. Wir laden Dich jetzt schon ein, Ende 2019 die Rauhnächte ganz bewusst zu erleben durch unsere Begleitung online oder mit Treffen:

Treffen 21. Dezember 2019: "Öffne Dich für Deine Heilige Zeit"
25. Dezember bis 05. Januar: "Erlebe Deine Rauhnächte"
Treffen 06. Januar 2020: "Bringe Deine Vision ins Jahr 2020"

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mögen alle fühlenden Wesen glücklich sein

Die 4 unermesslichen
„Mögen alle fühlenden Wesen Glück und die Ursache des Glücks besitzen,
Mögen alle fühlenden Wesen von Leiden und der Ursache des Leides getrennt sein,
Mögen alle fühlenden Wesen niemals von der Freude die frei ist von Leiden getrennt sein,
Mögen alle fühlenden Wesen in Gleichmut verweilen, der frei ist von Anhaftung und Ablehnung.“

Rutscht gut rüber ins Neue Jahr 2019
von Herzen

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Feedback - zurück füttern für Wachstum

"Meine Meinung ist meine Meinung, das ist mein Recht und ich darf sie auch kund tun!"... - so oder so ähnlich lautet die weiterverbreitete Auffassung vieler Menschen. Drum ist Feedback erhalten oft gefürchtet und wenig beliebt. Doch, was, wenn Feedback mit einer kleinen Haltungsänderung zum wohlwollenden, wertvollen Geschenk wird?

Wie Feedback funktioniert?

Zunächst möchte ich Euch einen Spruch aufschreiben, den ich an dieser Stelle sehr wertvoll empfinde und den man ganz wunderbar auf Feedback anwenden kann. Leider weiß ich nicht, von wem dieser Spruch ursprünglich ist.

"Lasse Deine Worte durch drei Tore schreiten: 

  1. Ist es wahr?
  2. Ist es notwendig?
  3. Ist es freundlich?"

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Älter werden ein Naturgesetz, Verfall hingegen nicht

Rezension "Entfache das Feuer in deinem Herzen" Die Energiemethode für ein faszinierendes Leben in ewiger Jugend von Christof Steinhauser, erschienen 2018 im Schirner Verlag ...
"Älter werden ist zwar ein Naturgesetz, Verfall hingegen nicht.", unter diesem Motto beschreibt Autor Christof Steinhauser in dem 135 Seiten langen Buch, sein Erfolgsprogramm für Junggebliebene. Die Sprache ist dabei absolut klar und auf den Punkt formuliert und transportiert damit zweifellos die Beobachtungen des Autors und die daraus entwickelte Methode. Eine Methode, die so einfach und wie wirkungsvoll scheint.

Klare Sprache und leicht verständlich

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Weitreichende Erkenntnisse zu meinem Ehrentag

Allen die an meinem Ehrentag an mich gedacht haben oder mir auf den unterschiedlichen Kanälen ihre guten Wünsche zukommen ließen, danke ich von Herzen. Ihr wurdet damit Teil meines Kreises. Durch Euch kann sich damit der Frieden im Kleinen ins Große ausbreiten und der große Wandel findet seinen Weg in die Welt. Wir sind viele!

Tiefe Dankbarkeit für mein Leben

7 x 7 also 49 mal Dankbarkeit für jedes Jahr, das ich auf dieser Erde erleben darf. Zeit alljährlich an meinem Geburtstag meinen Ahnen zu danken, dass sie durch ihr Sein, Ihre Erlebnisse, Erfahrungen und ihr Wirken mein Leben heute so erst möglich machten. Der Ahnenteller mit den großen, bunten Kerzen kommt bei uns mittlerweile bei jedem Geburtstag zum Einsatz. Ich Danke Euch von Herzen!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Bridgid - Lebe die Weisheit einer Göttin

Sie ist erschienen, meine exklusiv Rezension für den Paracelsus Magazin eines ganz besonderen Buches: "Birgid Lebe die Weisheit einer Heiligen, Göttin und Druidin" von Jennie Appel & Dirk Grosser - Ihr könnt sie hier nachlesen... Rezension Paracelsus Magazin

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Take good care of her - das kleine Volk

Blessing of spirits, elements and nature for the new dog. All is one, one is all. What You heal in You, You heal in the world. Love is the answer! - In diesem besonderen Fall spüre ich so sehr den Segen des kleinen Volkes - ich danke Euch für Euer Vertrauen!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Gemeinsame Sache für die Bienen machen

Es ist so wichtig, nicht nur sein eigenes Süppchen zu kochen, sondern Teil von was Größerem, gemeinsam mit anderen zu sein. So war es für mich selbstverständlich, dass ich am vergangenen Samstag Teil der Aktion SumSum zur Bienenrettung war, die Andrea Menze von Art und Wert ins Leben gerufen hatte.

Gemeinsamer Stand mit Kunsthandwerk

Im Rahmen des großen Kulturfestes "Stadt der Frauen" machten wir also auf das Thema aufmerksam und ein Teil des Erlöses unserer verkauften Sachen, ging für den guten Zweck. Ines Saalfrank, eine Künstlerin und Illustratorin hatte eigens eine Biene entworfen, welche als Limited Edition auf T-Shirts käuflich zu erwerben war. Und so hatten auch einige meiner Werke, den Weg auf den Esslinger Marktplatz gefunden.

Insgesamt war zwar leider nicht so viel los, wie erhofft, trotzdem empfand ich die Aktion als erfolgreich.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Fay und die andere Welt - Schirner Verlag

Meine aktuelle Rezension beim Paracelsus Magazin eines ganz wundervollen Buches: "Fay und die andere Welt" von Sabrina Dengel ist veröffentlicht - Ihr könnt sie hier nachlesen... Rezension Paracelsus Magazin

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Bienen - ihr und unser Wohlergehen

Bienen
sind eng mit uns,
mit unserem Wohlergehen
und der Erde verbunden.


Die Weisheit
einer Bienenkönigin,
das goldene Netz der Verbindung,
miteinander sein,
gemeinsam, warm, wohlwollend,
auf ein Ziel ausgerichtet,
dem Höchsten dienend...
Werden und Vergehen,
Kreislauf des Lebens,
Pulsierend, vibrierend,
im Rhythmus der Natur,
in der Unendlichkeit des Seins...

Es gibt so viel mehr als wir sehen!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Themen kommen durch die Hintertür

Kennt Ihr das auch: Gerade schien die Welt noch in Ordnung und alles ist Friede, Freude, Eierkuchen.... Doch schon im nächsten Augenblick bist Du mit Wut, Ärger oder Trauer in Dir konfrontiert, wie Du sie schon lange nicht mehr erlebt hast. Meist kommt eins zum anderen.

Äußere Umstände, die immer noch eins oben drauf packen, bis das Fass dann voll ist bis zum Überlauf oder bis zur Explosion. Oder auch neue Lebensumstände, Entscheidungen, die längst Verdrängtes oder vermeintlich Bearbeitetes an die Oberfläche transportieren. 

Es ist Deine Wahl

Nun ist es Deine Entscheidung, was Du damit machst: Schnell wieder alles in den dunklen Keller stopfen, erhöht nur den Druck im Dampfkochtopf und die Themen werden wieder auftauchen, sich einen anderen Weg an die Oberfläche suchen. - Und übrigens auch Flaschen mit frischem Süßmost können explodieren und so eine leckere Dusche für Körper und Küche wirkt wahre Wunder!

Oder Du stellst Dich hin, mutig, begegnest dem Thema, der Emotion... von Angesicht zu Angesicht - und lässt geschehen, was geschehen muss. Kein Wegdrücken mehr, kein Verschönern oder Schuld bei den Anderen suchen - sondern einfach aushalten. Und dann wenn Du siehst, dass Du stark genug bist, das aushalten kannst, Du nicht stirbst oder sonst was passiert, dann fragst Du: Was hat das mit mir zu tun? Was ist meine Lernaufgabe in dieser Situation. Und ehrlich wird eine Antwort in dir aufsteigen.

Diese integrierst du, verarbeitest, lässt sein. (Hier zu gibt es unterschiedliche unterstützende Techniken... dazu ein andermal mehr)

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

In mir klingt ein Lied, ein uraltes Lied...

Ganz tief in seiner Seele hört wohl ein jeder sein Seelenlied klingen. Als ich nun meinen kosmischen Namen, Herkunft und die Energien, die ich mit mir trage von Diana Wagner-Brysch erhielt, war es als würden tief verborgene Saiten in mir zum Klingen und Schwingen gebracht. Eine leise, zarte, aber äußerst wohltuende Erinnerung an das was ist, was war und sein wird.

Doch nun von vorne

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Austausch für Wachstum ist so wichtig

Das goldene Netz weben, festigen und wachsen lassen... Wie wichtig ist der Austausch auf Augenhöhe, die Reflexion der eigenen Themen im Spiegel wohlwollender Gefährtinnen. Wie großartig ist die Möglichkeit sich im geschützten Rahmen zu zeigen, gegenseitig weiterzubringen, zu wachsen und einfach nur zu sein.

Ein großartiger Tag der Fülle mit zwei ebensolchen, lichten Seelen verbracht für Supervision Lerngruppe Keimzelle Traumpfade Mutmachfeld Einweihung und so viel mehr...

Gemeinsam so viel mehr als nur die Summe der Möglichkeiten

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Rezension: Das WASSER Geheimnis

Exklusive Rezension für das Paracelsus-Magazin des Buches von Nathalie Schmidt "Das WASSER Geheimnis" Botschaften aus dem Fluss des Lebens - erschienen 2018 im Schirner Verlag.

Ich liebe Wasser und seine Möglichkeiten

Wasser hat genauso göttliche Eigenschaften wie Licht, zusätzlich kann aus ihm sogar ganz einfach die wirkungsvollste Medizin hergestellt werden. Ein faszinierendes Element, dessen Eigenschaften uns so viele wertvolle Einblicke in unser eigenes Sein vermittelt. Da wir als Menschen aus über 90 Prozent aus Wasser bestehen, können hier spannende Parallelen abgeleitet und wundervolle Änderungen erzielt werden.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Keine Zweifel mehr - Erinnere Dich: Du bist alles!

Wenn der Zweifel
dich festhält,
dich stehen bleiben lässt,
dich am Tun hindert,
dir die Kraft nimmt...
Und du denkst, du bist nichts!


- Dann erinnere dich:
Du bist der Funke Gottes.
Du bist es, auf den es ankommt.
Du machst den Unterschied.
Du hast keine Ahnung von dem, wie groß du bist.
Und wisse, Du bist alles!
Und du bist nichts...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Licht, das die Nacht erhellt

Das Licht, das die Nacht erhellt.
Die Wärme, die das Herz berührt.
Die Nahrung, die die Seele nährt.
Die Liebe, die von Gott herrührt.
Du bist alles,
und du bist nichts...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die große Spirale: Vom Anfang zum Ziel

Ich gehe
und gehe
und weite die Kreise
ich gehe vom Anfang zum Ziel...
Ich weite die Kreise
der großen Spirale
und singe das uralte Lied.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Auch genervt von höher, schneller weiter?

Geht es euch manchmal auch so, dass euch höher, schneller, weiter einfach annervt?
In meinem Agenturalltag aber auch hier, im spirituellen Bereich, gibt es so einen krassen Verdrängungsdruck, so viel Wettbewerb, die Angebote sprießen wie Pilze aus dem Boden. Ja, im Werbealltag geht es darum, die eigenen Stärken professionell darzustellen, das gebe ich zu. Aber geht es nicht einfach nur darum echt und authentisch zu sein? Wo ist gemeinsam, WinWin, voneinander lernen, ...? 

Jeder ist noch toller, hat das Allerbeste, das Einzige, das endlich für alles hilft... Ich bin so müde, diese Superlative und Hochglanz-Geschichten zu lesen. Ich bin so müde, mich vergleichen zu müssen, um scheinbar mithalten zu können. Ich bin so müde, diesen Wettbewerb auszuhalten. 

Warum schreibt eigentlich niemand:

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Rezension: Was mein Herz Dir noch sagen wollte

Exklusive Rezension für das Paracelsus-Magazin des Buches von Susanne Orrù-Benterbusch "Was mein Herz Dir noch sagen wollte" Hundebotschaften, die die Seele berühren - erschienen 2018 im Schirner Verlag.

Für mich als Besitzerin zweier Hunde ein Thema, das mir besonders am Herzen liegt und was mich sehr berührt hat.

Besonders habe ich mich auch über die begeisterte Rückmeldung einer Autorin gefreut, die so begeistert war, von dem, wie ich geschrieben hatte, dass sie mir auch ihre Bücher zur Rezension angeboten hat...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

geführter Gefühlsprozess als Workshop

Intensive Gefühlsarbeit im Workshop mit drei wundervollen Frauen gestern Abend. Das gezielte Entladen von angestautem Emotionsbrei setzt Energien fürs eigene Leben frei und schult den Blick für den verantwortlichen Umgang mit den Gefühlen: Wut, Angst, Trauer und Freude. Denn die sind für sich gesehen zunächst einmal nur Informationen und Energie, ohne Bewertung in positiv oder negativ.
Ich Danke euch, für euer Vertrauen! ❤️

Diese wundervolle Rückmeldung bekam ich von einer Teilnehmerin.

"Meine Devise: Erst selbst erleben, dann empfehlen!

ABSOLUT EMPFEHLENSWERT

Ich war gestern Abend eine der 3 Frauen beim Gefühsworkshop. Von Herzen Danke liebe Claudia für die Führung durch tiefe Gefühle wie Wut und Angst. Noch nie habe ich Angst so gespürt und zitternd und schreiend frei werden lassen können. Der menschliche Körper ist einfach der Hammer. Jede Erfahrung, jede unterdrückte Emotion ist abgespeichert in diesem wundervollen Seismographen! Schon direkt danach fühlte es sich viel freier an!

Wer Interesse an dieser Art der Gefühlsarbeit hat, im Einzel oder in der Kleingruppe. Ich kann Euch Claudia wärmstens empfehlen."

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kraftplätze in Deutschland - Feuersee Stuttgart

Es muss nicht immer Chartres oder der Mont St. Michel sein... Es gibt so viele Kraftorte auch hier in unserer Umgebung, meist sind sich gar nicht als solche bekannt oder recherchierbar. So bin ich gestern durch "Zufall" hier gelandet an der evangelischen Johanneskirche am Feuersee in Stuttgart. Und was soll ich sagen, ich war begeistert von der wundervollen Atmosphäre, den vielen Menschen, die dort gemeinsam und besinnlich den warmen Abend genossen.

Die uralte Kraft dieses Ortes

Der Blick auf die Kirche über den See wurde immer magischer. Viele Wesen zeigten sich in friedlicher Absicht. Man muss wahrlich nicht immer in die Ferne reisen, wenn es doch auch so nah solch wundervolle Plätze gibt. Wir können uns aufladen in der Energie dieser alten Kraftorte, aber auch das unsere im Dienste der Menschen und der Erde an diesen Ort zurück geben. Damit die, die nach uns kommen ebenfalls von dieser Kraft profitieren.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Bussardmedizin - beobachte genau!

Bussardmedizin
- oder wie der entsprechende Vogel hier auf der Insel heißt: Kornweihe.

Fliege hoch und beobachte genau.
Verbunden mit Himmel und Erde,
dem Mond und den Sternen,
tauchst du ein
in das große Alleins.
Tanze dein Leben,
flieg leicht
in alle Höhen und Tiefen
des Seins.


Verbinde dich
mit meiner und deiner Kraft
und sieh wie alles
zur rechten Zeit zu dir kommt.
Tanze dein Leben,
leicht und unbeschwert
und in Verbindung mit der Schöpfung
und dem höchsten Vatermuttergott.
Und du wirst sehen
Du bist gesegnet, behütet und geführt!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Glaubenssätze - was wir zu wissen glauben

"Komm erst mal in mein Alter, dann wirst Du schon sehen..." Je älter ich werde, desto häufiger erlebe ich Menschen, die den scheinbar vorgegebenen Gang des Lebens zementieren. Und damit meine ich nicht das Werden und Vergehen des Lebens oder das Akzeptieren der jeweiligen Lebensabschnittsqualität und den Jahreszeiten des Lebens. Es ist natürlich, dass auf den Frühling, der Sommer, der Herbst und schließlich der Winter folgt... Die Qualität des jeweiligen Abschnitts ist verbunden mit Erlebnissen, Erkenntnissen, Weisheiten, die uns allen gegeben werden - mehr oder minder intensiv.

Was ich meine ist das Herbeireden von Krankheiten, das Festhalten an Krankengeschichten, Erlebnissen im Krankenhaus und Wiedergeben und Wiederkäuen von fremdem Leid und der immer wieder gleichen Geschichten - warum ist das so, dass ab einem gewissen Alter, die Menschen nur noch über Ihre Krankheiten reden wollen oder können?

Manche Glaubenssätze werden uns von Geburt an eingebläut!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Palm Blatt Bibliothek in Plochingen

Tief bewegt und berührt bin ich noch immer von dieser unglaublichen Begegnung mit Sriraman ... Schon immer übte die Palmblatt Bibliothek in Indien eine Faszination auf mich aus. Aber der weite Weg und vor allem die Zweifel, ob ich wirklich zur richtigen Zeit dort ankommen würde oder ob nur mein Ego Bestätigung suchte, ließen keine weitere Aktion zu.

lebendige Palmblattbibliothek

Nun war Sriraman aus Indien, als Botschafter dieser Palmblatt Bibliothek in Plochingen und ich nutzte diese Gelegenheit für mich, ihn zu treffen. Sriraman ist ein „Jiva Nadi“, was so viel bedeutet wie „lebendige Palmblattbibliothek“. Während einer Konsultation ist er dein Spiegel. Er wird zu einem „Boten“, denn dann steht Siddha Agastya (der erste Siddha und Gründer der Palmblattbibliothek) in seinem Bewusstsein und berät durch ihn.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wenn die Karten sprechen lernen - Tarotkurs

Spannende Tage mit Sonja der Wanderhexe verbrachten wir in meinen neuen Praxisräumen. Dabei ging es darum, die Geheimnisse des Tarots für sich zu entdecken. Dem großen Geheimnis der 76 Karten au die Spur zu kommen. Und wirklich, mit Hilfe der Karten erschließen sich Zusammenhänge, neue Aspekte und Informationen auf ganz neue Weise.

Nicht Kartenbedeutungen auswendig lernen, sondern intuitiv die Karten sprechen lassen. Stück für Stück, offenbaren die Karten ihren Sprache. Erzählen sie Geschichten, über den Fragenden und sein Anliegen - zuhören muss man ihnen und sich leiten lassen. Mit jeder Karte, die man weiter aufdeckt, setzen sich Dinge in Relation, verschieben sich Bedeutungen oder das Gesagte...

Wow, was für ungeahnte Möglichkeiten!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Echt sein zeigt sich auch im Außen

Ja, es dauerte eine Weile, bis ich meine grauen Haare wirklich aus vollstem Herzen mochte. Doch bei all der inneren Arbeit und dem Weg mich immer echter zu erkennen und zu zeigen, passte es irgendwann nicht mehr, meine Haare zu färben.

Meinungen sind verschieden

Nun trage ich die Haare also seither natürlich, vorne eine breite weiße Strähne, hinten noch braun. Wenn die Haare offen sind, sieht man noch viel von der "alten, braunen Farbe", binde ich einen Pferdeschwanz, sehe ich komplett weiß aus. Und mir begegnen die einen, die sagen "wie schön, aber ich könnte das nie weil..." oder die anderen, die diesen Look total ablehnen. Dabei reichen die Gründe von "mir steht das nicht" bis hin zu "ich habe den Zeitpunkt verpasst" oder auch "es ist noch zu früh". Und zugegeben, es dauerte eine Weile, bis ich selbst in den Spiegel schaute und das was ich sah voll und ganz akzeptierte und sogar schön finden konnte. 

Meine Zeit war gekommen

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Labyrinth - auf dem Weg zu mir selbst

Gesegnet und erfüllt von diesem besonderen Erlebnis gestern: Mein eigenes Labyrinth. Vom Anfang bis zum Ende, ICH.
 

Mit allen Höhen und Tiefen des Lebens, mit Freud und Leid und am Ende mit der Gewissheit: Was für ein gesegnetes, reiches Leben durfte ich leben. Ich bin die Unendlichkeit und doch nur ein Wimpernschlag, ich bin alles und ich bin nichts.

Alles ist so wie es sein soll!

Ein wunderschönes Liedchen, eingeflüstert vom Universum an Katja: "Es ist wie es ist, Schritt für Schritt. Zwei vor, Eins zurück"...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Supervision - sonst dreht man sich nur um sich

Ein ganz wunderbarer, füllender Tag mit so heilsamer Aufstellungsarbeit, Supervision, Austausch, Lernen, Moxen und noch viel, viel mehr - in unserer Licht-Gremium-Gruppe gestern. Welch ein großes Geschenk, dass wir miteinander das goldene Netz weben dürfen und Schritt für Schritt unseren Platz im Leben, in der Welt und dem großen Wandel einnehmen dürfen.

Aho! Mitakuye Oyasin!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ernten was man sät - Ursache und Wirkung

Du erntest, was du säst...
Das ist göttliches Gesetz und die Grundlage von Karma. Von einer Tomatenpflanze wirst du keine Kirschen ernten, von Scheiße keine Erleuchtung...


Drum werde dir bewusst was du denkst, tust, fühlst, aussendest ... - alles kommt zu dir zurück! Beten, Lichtarbeit und spirituelle Praxis sind höchst wirksame Werkzeuge auf diesen Weg... - damit setzt du die passenden Samen für ein lichtes Leben, für Heilung, Gnade und Erfüllung und das Erreichen deiner Lebensaufgabe für dich, dein Umfeld, deine Familie, deine Ahnen und damit für die ganze Welt.

Aho

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Rezension: Lob und Anerkennung

Rezension des Buches von Claudia Fabian "Lob und Anerkennung... frei von Manipulation"

Ein wirklich großes Geschenk mit diesem Buch eine Zusammenfassung von unterschiedlichen Impulsen zum Thema Lob und Anerkennung zu erhalten. Gerade für mich als Trainerin, die ich seit vielen Jahren an diesem Thema arbeite, ist es sehr wertvoll die eigenen Argumente und Annäherungen durch dieses Buch wieder einmal zu hinterfragen und tiefergehend zu betrachten.

Doch für Jeden, der sich regelmäßig reflektiert oder auch nach Lösungen und Wegen für sich sucht, weiterzukommen, bietet dieses Buch ansprechende Informationen und kleine Übungen. "Nichts gesagt, ist gelobt genug" - anschaulich auch dargestellt die Zusammenhänge von anerzogenen Glaubenssätzen sowie Lob als Bewertung und der Auswirkung mit körperlichen Symptomen. Die menschlichen Bedürfnisse als die Grundlage sich auszudrücken werden ebenso anschaulich beleuchtet, wie die unterschiedlichen Facetten von Lob zur Manipulation.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Deine eigene Meditation für Deinen Prozess

Dein Unterbewusstsein hält Botschaften für dich bereit... bei einer geführten Meditation können diese Botschaften an die Oberfläche steigen und zu wertvollen Wegweisern in deinem Leben werden.


Bist Du auf der Suche?

Du suchst noch nach deinem Weg?
Die Stimme in deinem Innern ist zu leise?
Du kommst an einem Punkt einfach nicht weiter?
...


Deine Seele kennt die Antwort

Dann kann eine geführte Meditation vielleicht helfen. Denn Dein Unterbewusstsein, Deine Seele kennt die Antwort. Oft nur sind die Stimmen im Außen so laut, dass wir unser Innerstes nicht mehr hören können. Oder "du musst" oder "du kannst doch nicht" durch die Gesellschaft, Familie und Freunde ist so mächtig, dass man der eigenen Stimme nicht traut.

In der Meditation leite ich Dich an, Deine Wahrheit und Deine Antworten selbst zu erkennen und verankere diese so im System, dass sie im entscheidenden Moment in Deinem Bewusstsein auftauchen.
 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kleine Schritte im eigenen Tempo

Während ich
meine Schritte mache,
tut ein anderer
seine eigenen
- unbemerkt von mir.
In seinem Tempo,
auf seine Weise,
zu dem für ihn
passenden Zeitpunkt.
Auch wenn
zwischen unseren Wegen
Welten liegen
kann das Ergebnis
das gleiche sein.

Wenn wir uns
wieder begegnen
sind wir beide
nicht mehr die Selben.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kraft des Lichts Sonnwendfeuer - magische Sonnwendfeier

Wir feiern gemeinsam und nutzen die Kraft des Lichts zur Sonnwende... Die magische Kraft des längsten Tages und der kürzesten Nacht kannten schon unsere Ahnen und nutzten diese für ihre Zeremonien.

Deshalb wollen wir uns auf Entdeckungsreise begeben, anknüpfen an diese alte Kraft und ein Feuer entzünden zur Transformation, Heilung und für Frieden ... für Dich, für mich und für alles was ist.

Mit anschließendem beseeltem Zusammensein.

Teilnahmegebühr: 40,- EUR
 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Rezension: Tea for Two - Die Göttin und Du.

Antara Reimann - Tea for Two - Die Göttin und Du. Hand in Hand mit der großen Göttin in dein schöpferisches Potenzial. 

Ich habe dieses Buch in die Hand genommen und wusste sofort: Das ist jetzt genau das, was Du jetzt brauchst. Und wirklich, schon die ersten Seiten, das Vorwort und die Hinführung zum Thema zogen mich in ihren Bann. Sehr anschaulich und leicht zu verstehen, erklärt Antara Reimann die Intention und die Grundlagen, um sich auf ins eigene Potential zu machen.

Mit meinem eigens besorgten Tee zur Teatime, machte ich mich also auf den Weg. Zur Vorbereitung leitete die Autorin an, wie man den eigenen Grundton entdeckt, um dann den heiligen Raum zu schaffen. Liebevoll gestaltet sie den ersten und alle weiteren Kontakte mit der großen Göttin, deren Essenz die reine Liebe ist.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Anerkennung und Applaus - ein Grundbedürfnis

Immer wieder führe ich Gespräche, in denen meine Gesprächspartnern mir fast nicht glauben, dass im Mittelpunkt stehen und Applaus zu erhalten eines der Grundbedürfnisse der Menschheit ist. Unabdingbar für funktionierende soziale Gefüge und entscheidend für die eigene Zufriedenheit. Dazu hatte ich am vergangenen Wochenende ein wundervolles Erlebnis, das ich heute mit Euch teile...

... auf einer sehr großen Veranstaltung saßen wir alle bereits auf unseren Plätzen und warteten gespannt, dass es gleich mit einer Feuershow losgehen sollte. Die Bühne war schon in buntes Licht getaucht und fast schon sollte es beginnen. Da plötzlich kam ein kleines, vielleicht 1,5 - 2-jähriges Kind in die Mitte der Bühne gewackelt. Und sofort war das wartende Publikum in seinem Bann. Instinktiv "spielte" die Kleine mit dem Publikum, das sofort begeistert applaudierte.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

SeelenHeilbild - neues Zuhause gefunden

Da freue ich mich aber, dass das von Mexiko inspirierte SeelenHeilGemälde "Geheimnis", ein so schönes Zuhause gefunden hat. Vielen herzlichen Dank für die schöne Rückmeldung.

Resonanz

Es ist immer sehr spannend, wer mit welchem Gemälde, Thema, Farben... in Resonanz geht... Bei diesem SeelenHeilGemälde war es der Mann der Familie, den das Bild nicht mehr losließ.

Ganz gleich, ob totale Anziehung oder Ablehnung, die Gemälde wirken energetisch und die Botschaft kommt so oder so an. Und genau dafür sind sie da, um mit dem Betrachter zu arbeiten, ihn zu erinnern, wachzurütteln oder ihm als Kraftanker und Energiegeber zu dienen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

An Grenzen gehen und sich zeigen

Schamanisch ist, sich an seine emotionalen Grenzen zu wagen und darüber hinaus, damit weitet man die Grenzen der eigenen Box: Beobachten, transformieren, Angst wandelt sich... - Freude bleibt, Selbstvertrauen wächst. Das erste Mal im Leben Achterbahn fahren ist genau so eine Grenzerfahrung, wie sich echt und wahrhaftig zu zeigen.

Und Dinge, die bislang unmöglich schienen, werden möglich!

Den eigenen Impulsen folgen.
Vertrauen fassen.
Den Menschen um mich herum lauschen.
In mein Herz lassen.
Empfangen.
Verstehen,

um dann
zu das zu teilen,
was da ist,
in die Welt möchte...

Für eine bessere Welt!
Für unsere Welt.

Für Dich.
Und für mich.

<3

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Vom Mut etwas zu bewegen und Schöpfer zu sein

Einen Schritt zu wagen und sei er noch so klein, ist unbekannt und unsicher. Da ist es doch viel einfacher, weiterzumachen wie bisher... - auch wenn Dinge dadurch stagnieren. Klar, ein Schritt ins Unbekannte macht schon auch mal Angst oder bereitet schlaflose Nächte.

MUT bedeutet, sich jedoch genau diesen neuen Herausforderungen zu stellen, auszuprobieren - vielleicht funktioniert es, vielleicht auch nicht. Das weiß ich jedoch nur, wenn ich es tue. Sonst bleibt eine Chance immer nur eine theoretische Möglichkeit - und kann niemals ihr volles Potential, ihre Kraft, ihre Energie... entfalten.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Erde braucht uns - fang jetzt an!

Es ist so wichtig, das zu tun was wir tun. Eine Kerze anzünden, räuchern, beten, meditieren... oder wie gestern Abend gemeinsam trommeln bei den drei Riesen. Der Platz und die Steine waren so dankbar für uns magische Sieben.

Scheinbare Kleinigkeiten machen am Ende den Unterschied und sind das Zünglein an der Waage, wenn es drauf ankommt. Also ihr wunderbaren Menschen da draußen, ihr Schwestern und Brüder! Trefft euch, verbindet euch in positiver Absicht für Mutter Erde, für die Natur, für die Bienen und Insekten und für die Menschheit. Formt neue Ideen, Projekte und träumt mit Gleichgesinnten von Frieden und einer besseren Welt. Sei für etwas und werde damit zum Schöpfer.

Webt das goldene Netz - jetzt!

Wenn du es nicht tust, wer dann?

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Magie des Frühlings entdecken: Kraft

Kraftvoll, bunt und berührend - Mit den Elementen und Lu Jong starteten wir, um körperlich die Grundlage für den Frühling und seine ganz besondere Energie zu legen. Über eine tiefe geführte Meditation, bei der bis in die tiefsten Ebenen gründlich gereinigt und alter Palast abgeworfen wurde führte uns der Abend zum Malen der persönlichen, bunten Kraftanker.

Spannend auch, wie mit Informationswasser jede persönliche Energie unterschiedlich schmeckt und auch Farben für den Hausgebrauch als Kraftgeber einfach und individuell genutzt werden können.
 

Ein sehr persönlicher und schöner Abend. Danke, an alle Teilnehmerinnen!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Magie der Jahreszeiten 2018 entdecken

Deine heilige Zeit - Folgetermine zum Erfolgsworkshop während der Rauhnächte
6. April - Frühling, 20. Juni - Sommer, 10. Oktober - Herbst, 21. Dezember - 6. Januar - Winter & Rauhnächte

Einfach Zeit für Dich!

Wertvolle Tipps, Impulse, Wissen und Anregungen für deine magischste Zeit nur für Dich. Komm lass dich verzaubern. Komm einfach bei Dir an...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

2 Jahre Art und Wert - Das Ausstellungshighlight

2 Jahre Art und Wert - Das Ausstellungshighlight Wild: Glück ist, wenn das Herz tanzt. Ausstellung mit Bildern von Claudia Schimkowski in der Galerie Art und Wert. 29. April, 11 Uhr Finnissage, Art und Wert, Andrea Menze, Oberer Metzgerbach 22, Esslingen

Hell - offen - flexibel:

Das neue Raumkonzept bietet nach dem Umbau noch mehr Präsentationsmöglichkeit für Kunst. Ob Verkaufsraum für Mode mit Wohnambiente, Galerie und Atelier für Malerei, Skulptur und Design – Art und Wert gilt seit seiner Gründung vor zwei Jahren als kreativer Hotspot im Oberen Metzgerbach. In Kooperation mit dem benachbarten Erlebniskaufhaus hops bringt Inhaberin Andrea Menze Kunden und Besucher auf Tuchfühlung mit Exponaten und Bekleidung und kombiniert die Themen Mode und Kunst auf besondere Weise. Aktuell sind Skulpturen von Uli Mundsinger, Kalligraphisches von Karmen Kozar Podvorec und eine besondere Bilderausstellung zu sehen:

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Warum zieht eigentlich ständig alles an mir?

Die Aufgabe, die die gruppenleitende Schamanin uns stellt, schien so einfach, wie herausfordernd - was beschäftig mich gerade am meisten. Ganz klar: Warum habe ich immer das Gefühl, alles zieht an mir? Das Leben, meine Arbeit, meine Familie, meine Hunde,... - jeder will ständig irgendwas von mir und zieht mich in eine, in seine Richtung. Ich fühle mich genervt und ausgelaugt. 

Yucatan - Chichen Itza

Zur Tagundnachtgleiche in Chichen Itza sollte ein jeder seine Antwort auf seine wichtigste, aktuellste Herausforderung im Leben finden. Im Pilgergang um Venustempel und Jaguarpyramide sollten wir uns zunächst von Altem lösen und dann für das Neue öffnen, vorbereiten, einladen was wir uns wünschen.

Und so stapfte ich los, im Uhrzeigersinn um die Pyramiden. Ab der vierten Runde hörte ich auf zu zählen. Mit jedem Schritt, jedem Stein, jedem Grashalm unter meinen barfußen Füßen sank ich immer tiefer in einen meditativen Zustand. Ich vergesse alles um nicht herum, die Tausenden von Besuchern auf dem Gelände der alten Maya-Tempelanlage, vergesse die unzähligen Kunsthandwerksstände und deren Verkäufer, höre nicht mehr das ständige Klatschen der Führer... Versinke in meine innere Welt.

Schuld und Gnade

Der Gang wird zur Buße, zur Sühne, zum Schuldbekenntnis - all die Leben als Täter und Opfer, verfangen, verstrickt in die Leben und Taten der Menschen um mich herum münden in diesen einen Moment. Was vergangen ist, ist vergangen. Was war, ward getan aus bestem Wissen und Gewissen. Gnade, Vergebung - endlich!! - Vergib Dir, vergebe den anderen! Der Schleier aus Tränen lichtet sich. Ich bin nichts ohne Euch. Durch Eure Gnade bin ich hier. Alles was geschieht, geschieht Durch Eure Gnade.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mexiko - Ein unfassbarer Traum im Paradies

Unglaublich, da war ich wirklich in Mexiko. Und die Zeit dort fühlte sich so intensiv, so unglaublich kraftvoll und jenseits von allem jemals Erfahrenen an, dass ich immer noch damit beschäftigt bin meine Erlebnisse zu sortieren. Liguid, flüssig - fast haltlos, so fühlte ich mich die ersten zwei Wochen nach meiner Rückkehr. Alles war anders. Ich war anders - bin es noch!

Die Box und Wachstum

Zur Erklärung: Liquid state, flüssiger Zustand - beschreibt das Aufweichen von allem, was die Box, das Selbsterhaltungssystem eines jeden Menschen, als ihre Wahrheit für sich festgeschrieben hat. Dieser Zustand, so ungewohnt er sich anfühlt, ist die Chance zu Wachstum, sprunghaft mitunter. Jedoch erstrebenswert ist alles, was über die Grenzen der Box hinausgeht. Denn die Box ist nur daran interessiert, den aktuellen Zustand zu erhalten.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ausstellung - Wild: Glück ist, wenn das Herz tanzt.

Ich freue mich sehr, dass meine Bilder fünf Wochen in der Galerie, Kunst- und Gemeinschaftsprojekt von Andrea Menze in der Oberen Metzgerbach in Esslingen zu sehen sein werden. 

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Aus der Mitte des Herzens lauschen - Seminar

Kommen Sie in der Therapie immer wieder an Grenzen, kommen in der Behandlung nicht so recht weiter? 
Sie suchen neue Ansätze zur Therapie und für Ihre Arbeit?
Wollen Sie endlich raus aus Ihren Schmerzen?

Dann lernen Sie jetzt:

Auf die Sprache des Körpers zu hören, diese neu zu übersetzen und verstehen mit

  • Einführung in die K.rpersprachenübersetzung aus dem biologischen Decodieren.
  • Selbsthilfetechniken und Partnertechniken aus der Cranio-Sacral Therapie zur liebevollen Wahrnehmung unseres Körpers und unseres Seins.
 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Woher weiß ich, dass Du mich liebst? - Rezension Schirner

Rezension zu dem Buch "Woher weiß ich, dass Du mich liebst? Wenn der eine "Ich liebe Dich sagt und der andere Frühstück macht" von Susanne Hühn erschienen im Schirner Verlag. Das Büchlein mit 144 Seiten und in handlichem Format, ist mit einigen farbigen, kleinen Fotos schön aufgemacht. Das Cover zeigt Hände eines Paares, die eine Kaffeetasse gemeinsam halten und vermittelt sehr ansprechend den Eindruck von Harmonie und Geborgenheit.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kreatives Pingpong wie ich es sehr liebe

Ich liebe es mich mit anderen, wohlwollenden Menschen auszutauschen und im kreativen Austausch Projekte und Ideen zu entwickeln. Ich lasse mich unglaublich gerne auf die neuen Impulse ein, die dabei entstehen. Mit einer Haltung von "warum nicht" entstehen dabei ganz wundervolle und kraftvolle Möglichkeiten im Miteinander.

Den großen Wandel gemeinsam zulassen

Im kraftvollen Hinundher und kreativen Pingpong wächst das noch nie Dagewesene oder Gedachte und damit der Wandel und eine neue Gesellschaft. Gewinnt Kraft und Energie und nimmt Fahrt auf und Kurs auf etwas Neues, das alleine niemals entstanden wäre.

Ein großes Geschenk für mich, Menschen zu treffen, die genau diese innere Haltung mitbringen und damit die Möglichkeiten zu denken und Dinge zu bewegen. Danke an diese Chancen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Was für ein krasser Jahresbeginn 2018

Ich muss sagen, ich bin immer noch ganz im Taumel... Vor zwei Tagen erhielt ich die Meldung über meinen Gewinn für die Teilnahme an einem schamanischen Retreat mit Sonia Emilia Rainbow in Mexiko. Noch immer kann ich diese wundervolle Fügung und dieses unglaubliche Geschenk an mich kaum fassen. 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Raus aus den Schmerzen - Carola Ramsauer

Herzlichen Glückwunsch, die neue Internetseite mit stimmigem Logo, Farbwelt, Texten ist online!!! Selbstverständlich gab es auch passende, neue Visitenkarten, Schilder, Autobeschriftung ... Carola Ramsauer freut sich jetzt über eine moderne und passende Webseite und Ihre Klienten sich über noch mehr Service und Heilpraxis in Waiblingen...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Weichen gestellt und schwupp die wupp Projekte da

Schon erstaunlich, dass sobald die Ziele klar und die Weichen entsprechend energetisch gestellt sind, die Projekte und Möglichkeiten sozusagen Schlage stehen. Sprich, kaum steht mein Motto für 2018: Schamanisch Arbeiten mit vielen Menschen und in Gesellschaft...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wundervolle Rückmeldung für Gemeinschaftsprojekt

Wie schön, wenn Projekte noch lange nachklingen - bei Teilnehmern und Beteiligten. So haben Katja und ich heute nochmals eine ganz wundervolle Rückmeldung zu unserem gemeinsamen Workshopprojekt erhalten. Diese möchte ich gerne mit Euch teilen...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Kraft der Visualisierung und Kreation für Dein Leben

Jetzt heißt es die Inhalte und Wünsche für das kommende Jahr in die Realität und ins Leben bringen. Dazu stelle Dir alles genau vor. Je konkreter Du Deinen Wunsch, Deine Ziele, Dein bestes Jahr 2018 siehst, spürst, riechst, schmeckst, erlebst, ... desto genauer wird es für Dich eintreffen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Magie steckte in jedem Tag - Rauhnächte 2017/18

Welch ein kraftvoller Abschlussabend unserer Workshopreihe "Magie der Rauhnächte" mit geführter Meditation und Kraftreise 2018 sowie den wundervollen Collagen, die unsere Teilnehmerinnen so kreativ fühlten und fertigten.
 
14 sehr intensive Tage begingen wir gemeinsam. Ein Impulsabend am 21.12.2017 machte mit einer Feuerzeremonie den Auftakt, danach folgten 12 Online-Impulse bei denen jeder für sich an den eigenen Themen arbeitete. Bis schließlich wir uns am 7. Januar 2018 zum kraftvollen Abschlussabend wieder alle persönlich in Plochingen "Praxis frei sein" trafen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Entdecke das alte Wissen der Rauhnächte für Dich!

Moderierter Online-Präsenz-Workshop mit wertvollen Tipps, Impulsen, Wissen und Anregungen für die magischste Zeit zwischen den Jahren.
 
Komm lass dich verzaubern. 
Komm erschaffe ein Jahr 2018 nach Deinen Träumen!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Zertifikat für Lerninhalte und Anderswelt

Wow, da ist es also das Zertifikat, oder besser gesagt die drei Zertifikate für die zurückliegenden drei Jahre. Nicht nur, dass die Reiki-Einweihungen und die Lerninhalte bescheinigt sind, nein sogar der Titel, bzw. die Aufgabe die aus der geistigen Welt durchgegeben wurde, ist zertifiziert...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kreativität aus dem MIxer - Rezension Schirner Verlag

Rezension zu dem Buch "Vitalität aus dem Mixer - 99 Kreationen voller Energie" von Erwin Mischkin erschienen im Schirner Verlag. Das Büchlein mit 144 Seiten und in handlichem Format, ist mit vielen farbigen, sehr schönen Fotos auf fast jeder Seite, sehr ansprechend und modern aufgemacht. Das Cover zeigt einige sehr farbenfrohe Kreationen aus der Mixer-Küche und macht Lust, in dem Büchlein zu blättern.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Alle Jahre wieder - Konsumrausch steht vor der Tür

Nun dauert es nicht mehr lang, schon seit Allerheiligen sind die Tore zur Anderswelt spürbar geöffnet und die Grenzen nicht mehr so fest. Zeit eigentlich für Stille und des Rückzugs und auch um einmal gründlich Innenschau zu halten. Doch nur in der Natur spiegelt sich dieser natürliche Zyklus wieder, nicht so im lauten Äußeren unseres Alltags.

Bereits seit den Sommerferien stehen in den Supermärkten Lebkuchen und Weihnachtsdeko in den Regalen. Und du merkst Weihnachten steht vor der Tür, wenn Schaufenster und Fernsehwerbung grell um die Wette blinken. Konsumrausch ist angesagt - da wird heftig diskutiert, ob der 24., in diesem Jahr ein Sonntag ein Verkaufsoffener Sonntag sein soll, oder aus Rücksicht auf die Verkäufer lieber nicht. Und die Einkehr gerät immer weiter in den Hintergrund.

Höher, schneller, weiter - mein Sohn erzählt mir fast täglich welche irren Geschenke seine Klassenkameraden zu Weihnachten bekommen. Und seine Wünsche werden dabei immer größer und der Neid, auf die anderen, die das bekommen, was er sich wünscht immer stärker. Dabei praktizieren wir seit vielen Jahren Weihnachten ohne Geschenkrausch: Ein Geschenk pro Kind, Erwachsene bekommen nix...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Vielschichtig ist das Leben - vielschichtig bist auch Du

Ein neues Heilgemälde darf seine Reise zum Auftraggeber antreten. Und diese für uns alle wichtige Botschaft darf ich hier noch mit Euch teilen: " Vielschichtig ist das Leben, viele Schichten hast auch Du!...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wundervolle Arbeit mit Menschen

Die Arbeit mit Menschen erfüllt mich und mein Wirken wirklich sehr. Dabei ist es für mich ganz klar, dass das zu meinen Aufgaben gehört und hier meine Kraft und meine Medizin liegt. Trotzdem freue ich mich natürlich sehr, wenn ich dann solch berührende Rückmeldung bekomme, wie diese hier nach einer Seelenrückholung.
 
Am Wegesrand, scheinbar nebensächlich, liegen oft die wichtigsten Lehren für dein Leben!

Drum haste nicht. Raste. Reflektiere. Bleibe in der Verbindung mit deiner Mitte und deine innere Stimme. Halte deinen Blick und deine Wahrnehmung offen, damit du die Geschenke und Teachings erkennst, wenn du an ihnen vorüber gehst.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ein Kreis schließt sich - neue beginnen

Wie wertvoll, wenn sich nun endlich der Sinn und die Absicht dahinter zeigt. Der Spannungsbogen reichte weit, über drei komplette Jahre und nun, nach absolvierter schriftlicher Prüfung, praktischen Prüfungselementen, Jahresarbeit und 9 intensiven Abschlusstagen...

... endlich fühlt es sich an, als ob ich den wahren Schatz für mich gehoben habe. Auch wenn zwischenrein das Ziel in so weiter Ferne schien, unerreichbar und unfassbar - so haben wir, so habe ich es nun geschafft! Oft zeigt sich jedoch zu Beginn, oder auch zwischendrin, das Ende noch nicht.
 

Abschluss und Ende

Wir sind schließlich angekommen am Ende der dreijährigen schamanischen Ausbildung mit Stefan Mandel

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Weisheiten eines über 1000-Jährigen

Immer wieder hat man als Mensch das Glück, sofern er, der Mensch, Augen und Ohren und vor allem das Herz offen trägt, Einblicke in die Weisheit anderer zu bekommen. Die über tausend Jahre alte Linde auf der Fraueninsel am Chiemsee hat wohl schon viel gehört und gesehen...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Magisches Fluggefährt unserer Vorfahren

Ich liebe Fliegenpilze. Sehen Sie nicht einfach wunderschön märchenhaft aus, im grünen Moos?
Unsere Vorfahren nutzten den Fliegenpilz, um mit ihm wahrhaftig zu fliegen. Der schöne rotweiße Pilz ist eine unserer heimischen Schamanen"Pflanzen". 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Fasziniert und abgeschreckt vom Innen und Außen...

Ich finde ja so allerlei im Wald und auf den Wiesen, wenn ich mit meinen Hunden so umher streife. Letzte Woche fand ich aber etwas sehr Außergewöhnliches: Einen Rattenschädel!

Also was fang ich denn jetzt damit an, wenn doch nichts durch Zufall und alles nur als Spiegelung meines Inneren im Außen geschieht?

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Führung und das höchste Wohl von mir und dir

Es beschäftigt mich schon sehr lange und von vielen unterschiedlichen Seiten, das Thema "Führung" und "Führen"... Nun habe ich in letzter Zeit wieder sehr intensiv, unterstützt durch die Geschehnisse im Außen mit diesem, "meinem" Thema beschäftigt.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

der Körper ist die Basis für jede Entwicklung

Oft kommen Menschen zu mir, weil Sie die Lösung Ihrer Probleme in der nicht stofflichen Welt wähnen. Das ist ja prima und auch richtig! Meist muss jedoch erst körperlich die Grundlage geschaffen werden, dass deine Entwicklung der Persönlichkeit, die Arbeit an Glaubenssätzen, Mustern oder Gefühlen möglich ist.

Aloe als Multitalent

Seit vielen Jahren schwöre ich dabei auf die Kraft der Aloe als ein wahres super Multitalent. Auch meinen Klienten empfehle ich, eine längere Kur mit diesem Alleskönner aus der Natur. Die Aloe wirkt sowohl ausgleichend, als auch anregend und ist deshalb die ideale Grundlagenarbeit für alle Fälle. Sie kann sowohl äußerlich und innerlich angewandt werden.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Betrachtungen der Erinnerung an einem Ort

Hier und dort.
Nur der Fluss trennt die Menschen.
Hübsches Städtchen, schön anzuschauen.
Macht es einen Unterschied auf welcher Seite du lebst?
Geschichtsträchtig und mahnend ragt der Felsen über das Ufer: 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Was tun, wenn ein anderer einen Fehler macht?

Immer wieder begegnen uns Situationen, in denen wir glauben erkennen zu können, dass eine andere Person einen großen Fehler begeht, in die falsche Richtung läuft, sich von schlechten Freunden beeinflussen lässt... Dann haben wir das Gefühl, wir müssten was tun! Aber was?!?

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die uralte Spirale - Auf dem Weg zu mir!

Die Spirale ist ein uraltes Zeichen mit einer wundervollen Symbolik. Dieses Zeichen können wir wirkungsvoll für uns und unseren Weg einsetzen. Es begegnet uns aber auch in der Natur: In Schneckenhäusern, Muscheln, Keimlingen, ... - für mich jedes Mal ein geschenkter Moment, um inne zu halten.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Höher, schneller, weiter - unsere Aufgabe

Letztens stieß ich auf einen sehr interessanten Artikel über unsere Berufung und Aufgabe in diesem Leben, der mich sehr berührt hat. Es ging sinngemäß darum, dass viele von uns denken, sie wären zu was Höherem, Besseren, Größeren geboren...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Sicher und geborgen in der Tradition

Zwar haben wir unsere direkte Verbindung zu unseren Wurzeln verloren durch die Wirrungen der Geschichte und Zeit. Begeben wir uns jedoch auf den Weg und kratzen nur ein bisschen an der Oberfläche, so ist sie sofort greifbar und spürbar unsere Tradition...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wie ein Traum - Begegnungen auf der Waldichtung

Zauberhafte Momente voller Licht, Magie und Geschichten - das ist das Thema dieses kürzlich entstandenen Seelengemäldes. Bei dieser Art von energetischer Kunst geht es nicht darum, gegenständlich und eins zu eins die Welt detailgetreu abzumalen, sondern...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Das Geschenk eines neuen Krafttieres

Ich danke Dir, liebes Reh!

Zart und doch wach mit allen Sinnen,
die pure Verbindung zu Mutter Erde.
Heilung, Weitsicht, Vision und Intuition,

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Fürs Pacha Mama Camp 2017 jetzt anmelden

Sehen wir uns dort? Eine wunderbare Gelegenheit die Kreiskultur mit Gleichgesinnten zu leben, sich weiterzubilden und eigene Angebote zu testen... gemeinsam für den großen Wandel zusammenstehen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mache jeden Ort zu einem besseren Ort

"Was soll ich nur tun? Ich bin ja nur einer, ich kann doch nichts bewegen?" - sagen wir angesichts der Geschehnisse in der Welt - oft aus Reflex und ohne Bewusstsein, dass wir bereits m Kleinen so viel bewirken und verbessern können. Dabei braucht es gar keine großen Aktionen, große Menschenmassen oder auch, dass ich mich öffentlich gegen den Strom stelle...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ich sehe Dich - vom Geschenk echter Begegnung

Manchmal braucht man einfach nur Bestätigung von außen, wenn wieder mal alles schief ging, ein Hindernis nach dem anderen auftaucht und sich langsam aber sicher Zweifel einschleichen - Bin ich noch auf dem richtigen Weg? Besonders dann können echte Begegnungen wahre Geschenke sein...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Eisvogel - neues Heilgemälde, Helfertier Bild

Perlend, schillern dein Gefieder,
Luft und Wasser sind deine Elemente,
seltener, bunter Geselle
nur an sauberem Gewässer

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Körblersche Zeichen mit Henna Tattoo aufhübschen

Zeichen, Farbe, Heilen... das ist einfach meins! Momentan experimentiere ich mit den Körblerschen Zeichen und Henna. Denn die herkömmlichen Stifte und Farben mit denen ich beispielsweise Narben entstöre, halten oft nur wenige Stunden oder Tage auf der entsprechenden Körperstelle.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wo liegt eigentlich meine Stärke?

Sehr oft kommen Menschen zu mir, die auf der Suche sind nach ihrer eigene Stärke und dem was sie besonders gut können. Spannend dabei ist, dass die meisten gar nicht sehen und erkennen können, was sie so besonders macht. Aber wo genau liegt Dein Potential?

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wertvoller Besuch von Kraftorten

Kraftorte besuchen, und dabei auf dem eigenen Weg vorankommen. Der Besuch von Kraftorten, viele davon auch bekannte Wallfahrtskirchen, kann äußerst positive Auswirkungen für den eigenen Weg der Heilung mit sich bringen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Bunte Schätzchen wieder daheim

Heute habe ich meine Ausstellung in Westheim abgehängt. Nach über 6 Monaten außer Haus kommen nun meine bunten Schätzchen wieder nachhause. Eine lange Zeit, in der ich nur einmal...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Girlsday - anderen den Weg weisen

Im Rahmen meiner Tätigkeit als VorbildUnternehmerin bin ich auch in diesem Jahr wieder beim Girlsday dabei. Ich finde es wichtig als gutes Beispiel für junge Menschen voranzugehen und im Gespräch zu bleiben. Deshalb gehört es für mich ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Messe: Energetika Denkendorf 2017

Wer sich einen Überblick von dem was es so gibt verschaffen möchte, der ist bei der Energetika vom 21. - 24. April 2017 gut aufgehoben. Es gibt spannende Vorträge, Aussteller, Angebote...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Bin gerührt: Du bist immer viele viele liebe...

Ich bin noch immer ganz gerührt! Ich habe heute von dem Obdachlosen, der bei uns so ein Magazin eine Schokolade geschenkt bekommen. Klar, ich kauf ihm sein Magazin immer ab und lass es ihm dann, damit er es nochmals verkaufen kann...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ich schwelge in Formen und Farben

Wissen kommt heim zu mir, so fühlte ich mich am Kurs zu den Körblerschen Zeichen... Diese wundervollen Zeichen, Farben, Möglichkeiten ganz einfach und doch so tiefgreifend zu arbeiten und Dinge zu bewegen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Werkzeuge aus der geistigen Welt

Irgendwann kann der Zeitpunkt kommen, da man aus der geistigen Welt Werkzeuge erhält, die die eigene Aufgabe oder auch Fähigkeiten unterstützen. Ob diese nun rein auf der energetischen Ebene in der anderen Welt oder in der materiellen Welt zum Einsatz kommen...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Schamanin Aayla in Plochingen

Die sibirische Schamanin Aayla wird vom 20.-22.03.17 wieder nach Plochingen kommen und Workshops und Konsultationen anbieten. Diese sind erfahrungsgemäß sehr besonders und erfüllend: Ahnenritual, Energetische Chakrareinigung, Energetische Reinigung... - und deshalb sehr zu empfehlen!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kongress 2017 "Liebe

Die Akademie Heiligenfeld lädt zum Kongress "Liebe" vom 18. Mai bis 21. Mai 2017 nach Bad Kissingen ein. Die Veranstaltung wird von Donnerstagabend bis Sonntagmittag stattfinden. "Auf den diesjährigen Kongress freue ich mich ganz besonders. Ist es doch die Liebe, die unser Leben letztlich lebenswert macht", sagt Anita Schmitt, Leiterin der Akademie Heiligenfeld.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wie klingt eigentlich Veilchenblau?

Frühling lässt sein blaues Band ... und da schwelgen wir nach den grauen Wintermonaten in sattem Hellgrün, herrlichen Farben von Primel, Hutlattich, Veilchen und Co. Dass alles Energie und Schwingung ist, das wissen wir längst -

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Heilen mit Zeichen (Kompaktkurs)

Bekannt auch als Körbler´sche Zeichen oder Praxisorientierte Neue Homöopathie
Auf dem Rücken des „Ötzi“ fand man mehrere Querstrich-Symbole, mit denen er sich heilte. Die magische Medizin (früherer Name) ist eine tausende Jahre alte Heilweise, die von hochspezialisierten Heilern, Medizinmännern und Schamanen erfolgreich angewendet wurde. 
 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kraftvolle Zeremonie gefunden und gesucht?

Schon als ich das erste Mal den Film Avatar gesehen habe, faszinierte mich diese unglaubliche Kraft der Zeremonien, Gebräuche und der tiefen Verbundenheit des Volkes der Na’vi. Diesen Film könnte ich immer und immer wieder schauen. Als ich nun vergangenen Sommer...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Winterbühne 2017 - Musik & Kunst

12. + 18 Februar 2017
Musik & Kunst 10 - 18 Uhr in der Zehntscheuer Münsigen sowie
Bühnentanz 15.30 und 18 Uhr pur in der Sternberghalle in Gomadingen

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Bedeutung der Farben mit Meditation

Diejenigen unter Euch, die mich persönlich kennen wissen, Farben haben viel mit mir und meiner Persönlichkeit zu tun. Und ich liebe Aurasoma. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut einen ganz besonderen Betrag über die Wirkung von Farben und eine passende Meditation zu finden.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Geschichte vom Mäuschen und vom richtigen Platz

Bei einer Recherche stieß ich auf eine ganz zauberhafte Geschichte über ein Mäuschen. Oder warum wir dort wo wir sind, doch wirklich am Besten aufgehoben sind. Diese schöne kleine Geschichte möchte ich im Folgenden mit Euch teilen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Rückmeldung zu meiner Vernissage

Da freu ich mich aber über diese Rückmeldung zur Vernissage: "Irgendwie sehr besonders, der Stein den ich bei deiner Vernissage gewählt oder eher der zu mir kam hat eine sehr besondere Bedeutung Danke "

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Körpersymtome als Sprache entschlüsseln

Wirklich über die Hintergründe Ihrer Symptome Bescheid wissen? Vom Aushalten zum Agieren kommen ? Die ERSTE Sprache ist die Sprache des Körpers... 

Carola Fischer ist eine faszinierende Frau, die mit der Ausübung ihrer Berufung an den wirklichen Kern von Beschwerden vorstößt, mit der sogenannten Abakus Therapie.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Kaffeekunst-Coaching in Westerheim

Kaffeekunst-Coaching - jeden ersten Dienstag im Monat, 14.30 Uhr treffen wir uns im Servicehaus Sonnenhalde zur gemeinsamen Begehung mit der Künstlerin der Ausstellung. Inkl. Kaffee und Coachingrunde: Du und ich. Vom Sein und Werden.
 
 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Von dem Schatz der Schlichtheit im Moment

Also ich muss zugeben, ich mag es durchaus schön und manchmal auch üppig. Allerdings wenn wir bei unseren Ausbildungswochenenden in die Prozesse gehen, sind meine Ergebnisse eher immer schlicht. Oft habe ich mir darüber bereits Gedanken gemacht und an mir gezweifelt...

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Geschickte Fragen - für Dein bestes Leben

Es waren einmal zwei Mönche, die es einfach nicht lassen konnten, während des Gebets zu rauchen.
Weil sie aber das schlechte Gewissen plagte, schrieben sie jeder einen Brief an den Bischof, um ihn dazu zu seiner Meinung zu befragen. Als Antwort erhielt der eine Mönch eine Erlaubnis, der andere jedoch ein Verbot.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Von der Heilenden Kunst der Schamanen

Einen tollen Artikel habe ich heute über die heilende Kunst der Schamanen im Internet gefunden. Besonders beeindruckt hatte mich der Satz "Manche Kunsthistoriker bezeichnen die Künstler der modernen Gesellschaft als Erben der Schamanen." Denn vor...

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

wunderschöne Rückmeldung für meine Arbeit

Heut mit der Weihnachtspost habe ich eine sehr schöne Rückmeldung erhalten, die ich gerne mit Euch teilen möchte: "Liebe Claudia, dir möchte ich besonders danken für Deine liebevollen positiven Gedanken und deine unaufhaltsame Energie, die mich sehr glücklich machen"...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelenbilder und Visionen und die Heilkraft des Malen

Thomas Sowoidnich, als Heimleitung des Servicehauses Sonnenhalde in Westerheim, hat unlängst die Kunstausstellung von Claudia Schimkowski eröffnet. Er kündigte das Programm an, und lud die Gäste anschließend zu Sekt und leckeren Häppchen für Gaumen und Auge ein.

Gut 80 Besucher beleben Vernissage von Claudia Schimkowski im Servicehaus Sonnenhalde - „Seelenbilder“ heißen die der Farbkompositionen von Claudia Schimkowski, die bei der Ausstellung in dem Service zu sehen sind. 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Gemeinsames Potential nutzen - oder wie entsteht ein Kuchen

Gestern durfte ich Zeuge eines ganz besonderen Erlebnisses sein: Zwei meiner Kolleginnen aus meiner Ausbildung und ich initiierten gemeinsam eine schamanische Heilsitzung. Meine Erkenntnis daraus: Gemeinsam sind wir viel mehr als nur die Summe unserer Potentiale...  

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Was spricht man eigentlich mit einem Mönch

Gestern war ich im Nachbarort, um die tibetischen Mönche beim Sandmandala legen zu beobachten. Wundervoll, da sind die Mönche hier, die auch vergangenes Jahr in Plochingen waren und die bei uns zu Abend aßen. Ich kam in den Raum am Marktplatz rein, sie haben sich gefreut und kamen gleich, um mich zu begrüßen - aber...

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Vernissage Westerheim ein gelungener Auftakt

"Es war ein sehr schöner Eröffnungsmittag gestern - alle Menschen die da waren, sehr positiv berührt
und so manches Glas hat gestern Abend vielleicht seinen 1. Stein bekommen..." - so lautete nur eine der Rückmeldungen gestern zur Vernissage von Claudia Schimkowski. Die Werke werden nun bis 20.5.2017 im Servicehaus Sonnenhalte zu bewundern sein.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Vernissage - vom Du und ich, werden und sein

Aus dem Programm
- Katja Hofmann, (Top 100 Speakerin, Bestsellerautorin und führende Marketingexpertin für CSR und Social Sponsoring),
- musikalische Umrahmung von PIERROLO - Virtuoso WorldFolkJazz,
- Sektempfang & kleiner Imbiss
- Führung der Künstlerin durch die Ausstellung 
- mit Wandermärchen von Susanne Klier…

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Faulheit: Hindernis zu mehr Glück und Gesundheit

Katja Vollmer schreibt mir heute: "Mein tibetischer Lehrer sagt, unser größtes Hindernis für mehr Glück und Gesundheit im Leben sei unsere Faulheit. Was meint er damit? Arbeiten wir denn nicht schon genug? Engagieren wir uns denn nicht genug für alle möglichen Dinge? Was sollen wir denn noch alles tun?"

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wir sind DIE, auf die wir gewartet haben

Sehr inspirierenden Newsletter bekommen heute: Wir sind DIE, auf die wir gewartet haben, so die Hopi Indianer... Da läuft mir gleich die Gänsehaut rauf und runter! Stimmt wir sind es. Warten auf andere, die es für uns tun, das brauchen wir nicht - es wird niemand anderes kommen...

  

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ausstellung aufgehängt - vom Du und ich, werden und sein

So, nun hängen sie... - über ein halbes Jahr dürfen meine Gemälde nun im Haus Sonnenhalde in Westerheim residieren. Das war ganz schön aufregend und auch sehr inspirierend meine Kunstwerke gestern auf vier Stockwerken ihrer Energie und Wirkung entsprechend zu platzieren.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Corsensys mit neuer Internetseite online

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Internetauftritt von Corinna Kohfink und ihrer neuen Internetseite http://corsensys.de . Neuer Look, neue Inhalte und eine Responsive Programmierung sind das Ergebnis von detaillierter Kleinarbeit und konsequenter Ausrichtung auf die eigenen Stärken.

 

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Klein oder Groß, das ist hier die Frage

„Gib dich nicht mit Kleinheit zufrieden. Alles in dieser Welt ist klein, denn es ist eine Welt gemacht im seltsamen Glauben, dass Kleinheit dich zufrieden stellen kann"...

 

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Zusammenarbeit als Vorbildunternehmerin verlängert

Ich freue mich bis 2017 auch weiterhin als Vorbildunternehmerin im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums unterwegs zu sein. Ich werde auch im kommenden Jahr andere Mädchen, junge Erwachsene, Frauen stärken ihr Potential auch beruflich zu leben...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelenkunst - Flügelschlag und energetische Reinigung

Nathanael hat von allen Engeln den höchsten Entwicklungsgrad und sein Platz in der himmlischen Hierarchie ist direkt neben dem Thron Gottes. Aus diesem Grund kann er uns auch göttliche Visionen übermitteln. ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelenkunst - Akt der Schöpfung

Ein neues Gemälde hat seinen Weg zu mir gefunden. Dieses Mal geht es um den Moment der Schöpfung durch Vater Mutter Gott und Mutter Erde. Mensch werden, Seele geben, Individuum - eins sein...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Herbst - Inbegriff der Fülle

Diesen Baum sehe ich jeden Tag beim Spaziergang mit meinen Hunden. Und jedes Mal wenn ich zur Zeit an ihm vorbeigehe, sprechen mich diese unglaubliche Energie und Ausstrahlung, die vielen roten Äpfel und die ausladende Krone total an - wie kein anderer Baum auf meinem Weg. Für mich...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Field of Love Meditation

Die Kreation einer komfortablen, psychologischen Atmosphäre rund um die Menschen, Kinder und Familien. Eine große Mission: Hilfe um harmonische und gesunde Beziehungen in den Familien aufzubauen, um Frauen und Kinder zu unterstützen. Die Zukunft aufzubauen auf Werten wie Moral, Freundlichkeit, gegenseitiger Unterstützung und Spiritualität.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Zufälle gibt es doch gar nicht...

Gestern war ich bei einem Kundentermin schön früh vor Ort. Bei der Hinfahrt sah ich schon von Weitem, eine tolle alte Kirche und gleich darauf das Schild mit Hinweis Klosterkirche Oberelchingen. Toll, da fahr ich nachher noch vorbei, dachte ich bei mir...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Göttliches Licht - Strahlen, die mit uns arbeiten

Es wird gesagt man soll/ kann/darf diese Strahlen anrufen und um Einlass bitten um Unterricht und Schulung der darin enthaltenen Aspekte und Aufgaben sowie Fähigkeiten und geistige Unterstützung. Sie freuen sich auf jede Anfrage und Kontaktaufnahme. 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelenkunst - Fasan und die Farben Deiner Seele

Hier also die Nachbereitung zur Fasanenenergie, der mir im Urlaub so wundervolle Botschaften überbrachte. Der Fasan und sein wunderschönes Federkleid erinnern Dich an die Schönheit Deiner Selbst. In China ist er zusätzlich ein Symbol für Glück, Licht und Wohlstand. In Japan sagt man ihm Fruchtbarkeit, Reichtum und Tugendhaftigkeit nach. ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Helfertiere auf deinem Weg...

Mir begegnen ja überall besondere Tiere beim Autofahren, beim Spaziergang, beim Kaffeetrinken, im Urlaub... und ich finde viele Geschenke in der Natur. Manchmal spitzen sich die Botschaften förmlich zu...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelenkunst - Große Mutter breite deine Flügel

Große Mutter breite Deine Flügel, 
über diese Täler, diese Hügel
segne alles was lebt und was stirbt ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Hellseherischer Pflanzengeist oder Zufall?

Am Tag vor meinem Urlaub erntete ich bei mir im Garten noch Räucherbuschen vom Beifuß, Artemisia Vulgaris, Unna Ma oder wie diese kraftvolle und magische Pflanze noch genannt wird. Nun forderte sie mich bei der Ernte ausdrücklich dazu auf,...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Von der Kunst sich zu beschäftigen

Es ist eigentlich ganz einfach: Finde immer etwas zu tun, dann fühlst Du Dich wichtig und beschäftigt - aber Du vermeidest damit womöglich, dass Du wirklich weiterkommst.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Neue Wege bahnen und finden sich

Spannend, da ist eine ungemähte Wiese und viele Menschen und eigentlich denkt man, gar nicht über Wege nach, sondern läuft einfach von A nach B - und doch...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Das ist doch schon uralt...

Was Wasser so alles kann, oder ein kleines Wunder erlebte ich unlängst mit meiner Hündin. Zugegeben die Idee von Maseru Emoto, dass Wasser die Einflüsse von Gedanken und Gefühlen aufnehmen und speichern kann, kursieren schon eine Weile. Als ich nun aber eine homöopathische Behandlung...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Sonderaktion zum Camp

Du willst wissen wie es für Dich weitergeht?
 Dein persönliches Seelenbild sagt sehr viel über Dich und Deinen weiteren Weg aus. - PMC-Sonderaktion Seelenbilder und Reiki mit energetischen Körperzeichen...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Pacha-Mama Camp 2016 besuchen

Sehen wir uns dort?
Eine wunderbare Gelegenheit die Kreiskultur mit Gleichgesinnten zu leben, sich weiterzubilden und eigene Angebote zu testen...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Postkarten für die Vernissage angekommen

Gerade sind die Postkarten für die Vernissage angekommen... Sehen sie nicht total toll aus? Ich freu mich, dass die Karten noch vor meiner Abfahrt aufs Pacha-Mama-Camp.de angekommen sind!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Die Umarmung der Schönheit - Diana Sayegh

BUCHTIPI: Das zweite Buch einer ganz besonderen Frau ist erschienen: Gedichte, hauptsächlich sind es deutsche Texte, aber auch englische, über das Leben und das so damit zusammenhängt

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Der Bestimmung Deiner Seele Schritt für Schritt näher

Wie oft erlebe ich in Coachingterminen in Betrieben, wie Frauen sich und ihre eigenen Wünsche total zurücknehmen. Also konkret, wenn ich im Handwerksbetrieb des Mannes bin, in dem die Frau im Büro mithilft...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Positive Worte mit positiver Bedeutung

Es ist so wichtig, achtsam mit seinen Worten umzugehen, positive Worte zu verwenden. Denn Worte sind Töne, sind Energie und Schwingung ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Auftragsarbeit Seelenbild - Ich bin die Kraft

Ich bin zutiefst berührt. Dieses unglaubliche Seelenbild ging nun an seine Auftraggeberin, und ich muss sagen, abermals bin ich total beeindruckt, was so ein Gemälde an Prozessen anstoßen kann.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ho´oponopono - oder die Zwiebel gefunden

Ein ganz wunderbares Wochenende mit einer kleinen Runde Ho´oponopono-Interessierten in Plochingen geht zu Ende. Sehr intensive Erkenntnisse und Prozesse durchlebten wir in den zurückliegenden drei Tagen mit Dr. Maka´ala Yates aus Hawaii.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

So fair wollte ich einfach sein...

Vielen Leuten habe ich ein bisschen bang diese meine neue Seite gezeigt. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv bis begeistert. Nur an einer Rückmeldung einer Kundin hänge ich seit Anfang Juni gedanklich immer noch fest...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Dr Makaala Yates erstmals in Plochingen

Ho`oponopono ist die Lösung, um Frieden, Harmonie, Gleichgewicht, Weisheit und Liebe in das eigene Leben zu bringen.

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Magenta - neuer Pomander und AuraSoma Erzengel Chamuel

Wer mich persönlich kennt, weiß die Farbe Pink/Magenta hat maßgeblich etwas mit mir und meiner Persönlichkeit zu tun und ist nicht zufällig meine Unternehmensfarbe geworden. Als mir nun gestern ein Newsletter von Harmonie für die Seele ins Haus flatterte ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Eine tolle Referenz - vielen Dank dafür

 
uuuuuiiii - da habe ich aber eine tolle Empfehlung in meinem Email-Postfach gefunden. Vielen Dank für diese Rückmeldung, ich freue mich und bin fast ein bisschen beschämt... Doch lest selbst!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mariastein, Österreich - Besuch Kraftort

Im Rahmen unserer Intensivwoche der Ausbildung bei Stefan Mandel besuchten den wunderbaren Kraftort Mariastein in Österreich. Unbedingt empfehlenswert!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Auftragsarbeit Seelenbild - von unserem Volk

Da dachte ich doch wirklich ich muss eine uralte Sprache lernen. Dabei war es ganz einfach, die gehörten Worte für die Auftraggeberin zu erfassen: "Was soll das bedeuten", war meine Frage...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

So viele Geschenke aus der Natur

Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als von der Natur beschenkt zu werden. Dabei suche ich nicht, sondern finde nur!

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Auftragsarbeit Seelenbild - Kind der Sonne

Es ist so unglaublich schön, was ich im Prozess mit den Seelenbildern erleben darf. Danke, Danke, Danke!
Hier durfte ich noch ganz spezielle Zeichen und Worte für die Auftraggeberin auf Papier festhalten.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Claudia Schimkowski beim Emotion Award nominiert

Am 22. Juni 2016 verleihen wir den Preis zum fünften Mal an Frauen, die mit ihren Ideen und Impulsen andere Frauen inspirieren und motivieren. Claudia Schimkowski nominiert.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Seelenbild - Versöhnung gewünscht

Wir wachsen hier in einer christlichen Umwelt auf, das sind unsere Wurzeln. Auch wenn ich neue Lehren finde, die sich für mich wie Heimat anfühlen, so kann es doch meine Lebensaufgabe bedeuten, mich mit den alten Verletzungen zu versöhnen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Im Garten - wer spricht denn da - Gemäldeserie

Im Garten. Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wer in Deinem Garten so alles wohnt? Wer welche Energie und Absicht mit in Deinen Garten bringt? Neben vielen Helfersteinen wohnen bei uns viele viele weitere Wesen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Vom ausgewogenen Geben und Nehmen

Das absolute Lieblingszeichen meines Sohnes ist Yin und Yang, welches bekanntermaßen für das männliche und weibliche Prinzip in Einem vereint steht. Für mich verkörpert es darüberhinaus das Gleichgewicht zwischen Nehmen und Geben.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Neue Unternehmer braucht das Land

Buchempfehlung, des neuen Buches meiner geschätzten Kollegin Katja Hofmann: Neue Unternehmer braucht das Land!
Und auch die Presse berichtet: Geprüft und empfohlen von Managementbuch.de, PT-Magazin, UmweltDialog, Unternehmerinnen Forum Niederrhein, u.v.m

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Wasserphönix - Seelenbild Auftragsarbeit

Ein wundervoller Wasserphönix fliegt mit seiner Lebensaufgabe in das Leben seines Auftraggebers.
Seelenbild, Auftragsarbeit

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mistelzweig, alljährlich zu meinem Geburtstag

Bereits zum zweiten Mal in Folge hab ich auch heute zu meinem Geburtstag einen Mistelzweig geschenkt bekommen. Ein ganz besonderer alter Apfelbaum, der ganz eng mit einem Holunderbusch steht...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Mein geschenkter Ahnenteller am Geburtstag

Dieses Jahr habe ich mir zum Geburtstag ein richtig schönes Geschenk gemacht. Aber nicht nur ich profitiere seither davon, sondern meine ganze Familie...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Podiumsdiskussion DHBW Mannheim

An der DHBW Mannheim gaben wir Studentinnen einen spannenden Einblick in die Motivation, Unternehmerin zu sein und Mut zum unternehmerischen Denken. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Initiative FRAUEN unternehmen statt. Vielen Dank für den offenen Austausch und den herzlichen Empfang an der Hochschule.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Stärken stärken - Erfolgsfaktor Mensch

Passend zu gerade erschienenen Buchprojekt "Impulse für Verkaufserfolg im Marketing" ist jetzt der Vortrag von Claudia Schimkowski online.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

one Million for Future - Friedensaktion

Eine Million für Deine Zukunft. One million for future - my wish for you.

Du willst endlich aktiv etwas für Frieden und Wohlergehen auf dieser Welt tun? 

 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

die Ahnenkraft fließt aus der weiblichen Seite

Wie wundervoll, die Ahnenkraft auf diese Weise gezeigt zu bekommen und sie dann noch auf Leinwand verewigen zu dürfen. Ich tanze und springe und spüre diese unglaubliche Kraft, das Erbe, das Potential, das ich aus dieser Linie tragen darf.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Frauen: MACHT gemeinsame Veranstaltung

Frauen: MACHT! - Unter diesem aktivierenden Motto gaben anlässlich der Frauenwirtschaftstage 7 durch das Wirtschaftsministerium ausgezeichnete Vorbildunternehmerinnen aus der Region Stuttgart ihre Erfolgsimpulse für Frauen 4.0. Full House mit rund 170 angemeldeten Zuhörerinnen, hieß es dann im Landratsamt in Böblingen.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Impulse für Verkaufserfolg und Marketing

GABAL gibt Impulse. Impulse für eine erfolgreiche Unternehmens- und Persönlichkeitsentwicklung, Impulse für die persönliche und berufliche Zukunftsfähigkeit. Der Sammelband beinhaltet innovative Impulse, mit denen Sie Ihre Verkaufs- und Vertriebsstrategien entwickeln, Ihren Marktauftritt stärken und sich optimal im Markt platzieren können.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

die Ahnenkraft fließt aus der männlichen Seite

Wie wundervoll, die Ahnenkraft auf diese Weise gezeigt zu bekommen und sie dann noch auf Leinwand verewigen zu dürfen. Ich darf die Macht und die Kraft annehmen. Ich gehöre zu einem übergeordneten Plan, weise Mächte wachen über mich und meinen Weg.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Sie sind halt nicht so ne Agentur - eine Kundenrückmeldung

...solche Kunden-Rückmeldungen, wie wir sie letztens von unserer Kundin bekamen, könnte man so oder so verstehen. Aber ihr Zusatz "Sie machen das irgendwie ganzheitlich ...

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Auftragsarbeit Seelenbild - Derwisch

Die Auftraggeberin hat so lange nach diesem Motiv gesucht - ich habe dieses Motiv rein aus der Intuition und Anbindung gemalt, ohne dass ich das gewusst hatte. 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Tibetische Mönche in Plochingen

Dank des Engagements von Elke Höllmann und Ute Schaber kommen immer wieder tibetische Mönche, hohe Gelehrte und Geistliche zu uns nach Plochingen. Im Februar entstand so ein ganz wundervolles Sand-Mandela in der neuen Plochingen Galerie.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Farbe bekennen - Explosion der Energien und Farben

Full House bei Vernissage
Plochingen - "Farbe bekennen - Explosion der Energien und Farben" unter diesem vielversprechenden Motto fanden sich am vergangenen Sonntag im Restaurant Steiner am Fluss rund Fünfzig Interessierte zur Vernissage der gleichnamigen Ausstellung der Künstlerin Claudia Schimkowski ein.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

erstes Seelenbild für meinen Lehrer

Vielen Dank für den Impuls im Rahmen meiner schamanischen Ausbildung, mich an mein erstes Seelenbild zu wagen! Absolut wertvoll und bewegend, mich auf dieses Abenteuer einzulassen und zu sehen, was das Gesehene mit dem Auftraggeber zu tun hat.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Möge die Kraft mit Dir sein

Die Kraft wohnt in Dir, egal wie die Welt um dich tobt. Fokussiere Dich auf das, was wirklich wichtig ist. Das positive Ergebnis, dann gehst Du kraft voll Deinen Weg.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Ausgezeichnete Unternehmerinnen Esslingen

Bundeswirtschaftsministerium kürt drei Geschäftsfrauen aus dem Landkreis zu „Vorbildern“

Als „hochklassige und engagierte Unternehmerinnen“ hat das Bundeswirtschaftsministerium mit der neu gestarteten Initiative „Frauen unternehmen“ auch drei Frauen aus der Region Esslingen ausgewählt: 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Frauenkraft gesucht und gefunden

Was ist eigentlich eine Frau. Die Aufgabe bei meinem Schamanen in dieser Rehe malerisch umgesetzt. Kraftvoll, weiblich, sinnlich, feinfühlend, eins.

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Unternehmerin des Monats ausgezeichnet

Tübingen/Plochingen – die erste, die den Titel Unternehmerin des Monats führen darf, ist Claudia Schimkowski, geschäftsführende Gesellschafterin der "AHA Agentur fürs Handwerk GmbH". Seit 2005 versorgt die erfolgreiche Unternehmerin ihre Kunden aus dem Handwerk mit passgenauer Werbung. 

 

Mehr

(Kommentare: 0)

Schokolade für die Seele - Claudia Schimkowski

BUCHTIPP: Gedichte und künstlerische, colorierte Fotokollagen von Claudia Schimkowski. Schokolade für die Seele ist so viel mehr als nur ein Gedichtband...

 

Mehr